Geführte Rundreise Kräftespiel der Elemente

Island
Rundreise
Preis p. P. AB € 3.684

10-tägige Reise im Geländefahrzeug

Die Reise führt Sie nicht nur zu den Höhepunkten des Landes, sondern auch in abgelegene Gebiete, die nur mit einem Geländefahrzeug erreicht werden können. Leichtere Wanderungen und ausführliche Spaziergänge von insgesamt 1-2 Stunden täglich sind geplant, um die einzigartige Natur zu erkunden. Die Naturperlen des Nordens rund um den Myvatn-See, die karge Hochlandstrecke Sprengisandur, die liebliche Halbinsel Snaefellsnes aber auch Geysire und Gletscher sind Teil des Programms. Mehr lesen

  • Alle Höhepunkte des Landes
  • Reise im Geländefahrzeug
  • Durchquerung der Hochlandstrecke Sprengisandur
Dauer 10 Tage
Teilnehmer Max. 26 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

„Kräftespiel der Elemente“: Island im Überblick

Inspiration für Ihre Rundreise

Gletscherlagune Jökulsarlon

Walbeobachtung ab Reykjavik

Optional können Sie Walbeobachtungstouren ab dem neuen Hafen von Reykjavik hinzubuchen.

Reykjavik

Islands Hauptstadt ist eine kosmopolitische Metropole voller Energie, umgeben von herrlicher Natur.

Preise & Buchen

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Fluganreise - Reykjavik

    Flug nach Island und Ankunft am internationalen Flughafen Keflavik.Transfer ins Hotel, eine Übernachtung in Reykjavik. Treffen der Reisegruppe und Reiseleitung an Tag 2. Fahrstrecke ca. 50 km.
  • 2. Tag: Reykjavik ­- Geysire -­ Südküste

    Am Morgen treffen Sie die Reiseleitung und starten Ihre Rundreise. Die Rundreise beginnt mit der Fahrt zum Geothermalgebiet Haukadalur mit den berühmten Geysiren und den imposanten Wasserfall Gullfoss. Sie fahren die Südküste entlang zum Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dessen Wasserschleier man wandern kann. Unweit entfernt schauen Sie sich den 60 m hohen Wasserfall Skógafoss an. Eine Übernachtung in Südisland, Abendessen. Fahrstrecke ca. 270 km.
  • 3. Tag: Nationalpark Skaftafell - Gletscherlagune

    Der Weg führt Sie heute zum eindrucksvollen Vatnajökull, Europas größtem Gletscher (ca. 8.000 km²). Im Nationalpark Skaftafell wandern Sie zum Wasserfall Svartifoss. An schließend geht die Reise weiter durch die Sandwüste Breidamerkursandur bis zur Gletscherlagune Jökulsarlon. Die Bootsfahrt in der Lagune (inklusive) zwischen den treibenden Eisbergen ist beeindruckend. Sie übernachten im Gebiet um den Skaftafell Nationalpark, Abendessen. Fahrstrecke ca. 300 km.
  • 4. Tag: Hochlandgebiet Landmannalaugar

    In Kirkjubaejarklaustur verlassen Sie die Ringstraße in Richtung Hochland. Über eine Schotterpiste und mit kleinen Flussdurchquerungen erreichen Sie die Feuerspalte Eldgjá und das farbenprächtige Liparitgebirge Landmannalaugar. Das Gebiet lädt zu einer Wanderung auf den Aussichtspunkt des Berges Bláhnúkur (943 m) ein. Wer möchte, kann in der natürlichen heißen Quelle am Fuße des Berges baden. An den Ausläufern des Vulkans Hekla entlang geht es dann weiter zum Wasserfall Hjalparfoss und schließlich zu Ihrer Unterkunft. Eine Übernachtung, Abendessen. Fahrstrecke ca. 200 km.
  • 5. Tag: Hochlandroute Sprengisandur - Nordisland

    Ein anstrengender Tag, jedoch mit vielen Höhenpunkten steht an! Auf der Sprengisandur-Hochlandpiste gen Norden durchfahren Sie schwarze Lava- und Aschewüste, gesäumt von den Gletschern Hofs- und Vatnajökull - Islands größte Einöde. Ein Lunch-Paket für unterwegs ist eingepackt. Einen letzten Stopp legen Sie beim Wasserfall Aldeyjarfoss mit skurrilen Basaltsäulen ein, bevor Sie wieder die Zivilisation erreichen. Lieder und Volkssagen berichten von der unheimlichen Atmosphäre, von Trollen und Elfen, die auch heute noch ihr Unwesen treiben sollen. Zwei Übernachtungen bei Nordisland, Abendessen. Fahrstrecke ca. 330 km.
  • 6. Tag: See Myvatn - Naturbad Myvatn

    Den Tag verbringen Sie im Gebiet rund um den Myvatn See, der ein Paradies für Naturfreunde ist. Im Geothermalgebiet von Námaskard, wo es brodelnde Schlammquellen, Sümpfe und dampfende Erde gibt, zeigt uns die Natur ihre prächtigen Farben. Eine Wanderung zum Aschekrater Hverfjall und den Lavaformationen von Dimmuborgir ist lohnend. Sie lassen den Tag im Myvatn Naturbad, der Blauen Lagune des Nordens, ausklingen (zahlbar vor Ort, ca. € 42 pro Person). Fahrstrecke ca. 210 km.
  • 7. Tag: Akureyri - Skagafjord - Borgarfjord

    Der Tag beginnt mit einem Halt am Godafoss, dem Wasserfall der Götter. Nach einem kurzen Stadtrundgang bzw. einer Rundfahrt durch Akureyri fahren wir in die Hochburg der Islandpferdezucht, den Skagafjord. Weiterfahrt in den Westen. Zwei Übernachtungen in der Region Borgarfjord, Abendessen. Fahrstrecke ca. 345 km.
  • 8. Tag: Halbinsel Snaefellsnes

    Umrundung der Snaefellsnes-Halbinsel, einem erloschenen Vulkangebiet, das von einer mächtigen Eiskappe überragt wird – für Jules Verne der Eingang zum Mittelpunkt der Erde. An der südlichen Küste mit seinen Fischerdörfern Hellnar und Arnarstapi erwarten Sie bizarre Felsformationen und markante Vogelklippen. Fahrt zum Hotel und Abendessen. Fahrstrecke ca. 280 km.
  • 9. Tag: Borgafjord - Hvalfjord - Thingvellir - Reykjavik

    Auf dem Weg nach Reykjavik lädt die Region um den Hvalfjord zu einer Wanderung ein. Danach fahren Sie zum Nationalpark Thingvellir und haben Zeit, das UNESCO-Weltkulturerbe und die Drift der Kontinentalplatten zu sehen. Die Rundreise endet in Reykjavik. Kleine Orientierungsrundfahrt, danach Check-in im Hotel. Der Reiseleiter verabschiedet sich heute von Ihnen, der Abend steht zur freien Verfügung. Fahrstrecke ca. 200 km.
  • 10. Tag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückflug. Fahrstrecke ca. 50 km.

Reisedetails
Inklusive: 
  • Hoteltransfer ab/bis Flughafen Keflavik
  • 9 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse oder Gästehäusern im Zimmer mit Dusche/WC
  • 9x Frühstück, 7x Abendessen (Tag 2-8) und 2x Lunch-Paket (Tag 4-5)
  • Busrundreise im hochlandtauglichen Geländebus laut Programm mit deutschsprachiger Reiseleitung von Tag 2-9
  • 2x Museumseintritt, 1x Bootsfahrt Gletscherlagune
  • 1 kleiner Taschenreiseführer

Nicht inklusive: 
  • Nicht in den inkludierten Leistungen angeführte Verpflegung und Ausflüge
  • Trinkgelder für Busfahrer/Reiseleitung
  • Entgelte für Nutzung öffentlicher sanitärer Anlagen
  • persönliche Ausgaben
  • Bei sehr frühem Rückflug entfällt ggf. das Frühstück am Rückreisetag bedingt durch die Frühstückszeiten der jeweiligen Unterkunft.
Optional
  • Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.
  • Reiseversicherung KomplettSchutz der Europäischen Reiseversicherung.

Weitere Informationen: 
  • Reiseleitung: Bei einer Gruppengröße bis 16 Personen ist der Fahrer gleichzeitig der Reiseleiter (Driverguide).
  • Teilnehmerzahl: min. 4 Personen / max. 26 Personen 
  • Die Rundreise mit leichten Wanderungen und ausgedehnten Spaziergängen erfordern Trittsicherheit und eine normale Kondition. Die Rundreise kann auch in umgedrehter Richtung durchgeführt werden. Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse behalten wir uns vor. Bei einer 3er Belegung handelt es sich i.d.R. um ein normales Doppelzimmer mit Zustellbett, in dem es mit 3 Personen ggf. eng werden kann.
  • Bitte beachten Sie: Diese Rundreise wird von IPT Island ProTravel GmbH, Theodorstraße 41 A, 22761 Hamburg, DE veranstaltet. Rhomberg Reisen GmbH tritt nur als Vermittler auf, dementsprechend liegt die Haftung für die Reise ausschließlich beim Veranstalter, welcher zugleich Ihr Vertragspartner ist.
03:14:14 | 0,23 | de-at | GCP-NMT-WEB-101