0800 999955 Kostenlose Hotline

Individuelle Rundreise "Madeira Deluxe"

Madeira
Rundreise
Preis p. P. AB 2.187 €

Luxuriöse Mietwagenrundreise auf Madeira

Bei dieser Deluxe-Rundreise erkunden Sie mit einem schicken Mietwagen die fantastische Landschaft von Madeira auf eigene Faust und erleben die kulturellen Eindrücke der unterschiedlichen Regionen. Sie logieren in Strandnähe in zwei erlesenen Hotels im Südwesten und in Funchal. Nach faszinierenden Tagesausflügen genießen Sie in beiden Hotels einen traumhaften Panorama Meerblick, gehobene Kulinarik mit lokalen und internationalen Spezialitäten und lassen Ihre Seele in den exklusiven Spas baumeln. Mehr lesen

  • Achttägige Mietwagenrundreise für gehobene Ansprüche
  • Erstklassige 5-Sterne Hotels an zwei Standorten, inklusive Halbpension und Wellness
  • Hochwertiger Mietwagen inklusive: Mercedes A180 oder vergleichbare Kategorie
Dauer 8 Tage
Teilnehmer Max. 4 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise

Tagesprogramm
  • 1. Tag

    Fluganreise nach Madeira
    Flug nach Madeira, Begrüßung am Flughafen durch die Rhomberg Reiseleitung und Übernahme des Mietwagens.
    Drei Übernachtungen im Südwesten der Insel im Hotel Savoy Saccharum Hotel Resort & Spa. Fahrstrecke nach Calheta circa 50 Kilometer.
     
  • 2. Tag

    Erkunden Sie Calheta und Umgebung:
    Der ehemals bedeutende Ort für den Zuckerrohrbau, Calheta, liegt an der sonnigen Südwestküste von Madeira. Heute ist der wichtigste Anziehungspunkt der kleine Sandstrand, der künstlich mit Sand aus Marokko aufgeschüttet wurde und in den Sommermonaten gerne besucht wird. Große Wellenbrecher schützen den Strandabschnitt gegen das offene Meer. Der Ort liegt circa 32 Kilometer von Funchal entfernt. Neben Restaurants und Bars werden in den Sommermonaten auch Wassersportaktivitäten angeboten. Einen Besuch wert ist ebenso die alte Zuckermühle im Ortsteil Vila, wo Sie je nach Saison beim Pressen des Zuckerrohrsaftes zusehen und kleine Leckereien wie Honigkuchen, Poncha und Kekse probieren können.
  • 3. Tag

    Hochebene Paúl Da Serra:
    Nicht weit von Calheta entfernt liegt die Hochebene Paúl da Serra. Hier finden Sie zahlreiche Levadas (Bewässerungskanäle), die auf der wasserreichen Nordseite des Gebirges ihren Ursprung haben und sich ideal als Wanderwege eignen. Mehrere davon befinden sich um die Berghütte von Rabaçal. In diesem wasserreichen Gebiet sind die moosbewachsenen Wasserkanäle und rauschende Kaskaden ein beliebtes Ausflugsziel. Die wohl bekannteste Wanderung führt zu den 25 Quellen, die sich, je nach Jahreszeit, in einen breiten Quelltopf ergießen.
    Heute Abend packen Sie Ihre Koffer, denn ab morgen beziehen Sie Ihr zweites Hotel. 
     
  • 4. Tag

    Der spektakuläre Norden:
    Zu den Highlights des Nordens gehört der hübsche Ort São Vicente. Das Wahrzeichen ist die in Basaltfelsen gehauene Kapelle. Besuchen Sie auch die „Grutas“ genannten Lavagrotten mit ihrem Vulkanismus-Museum. Die ursprünglichen Dörfer Arco de São Jorge mit seinem Rosengarten und Ponta Delgada, sowie das für seine strohgedeckten Häuschen bekannte Santana lohnen ebenfalls einen Besuch. Santana ist auch ein guter Ausgangspunkt, um zu Wanderungen an der Nordküste aufzubrechen. Die Tour Queimadas-Caldeirão Verde gehört zu den spektakulärsten Levada-Wanderungen. Ebenfalls empfehlenswert ist der Aufstieg auf den höchsten Berg der Insel, zum Pico Ruivo (1.862 m). In Porto Moniz laden die Naturschwimmbecken zwischen Lavafelsen zu einer Erfrischung ein. 
    Vier Übernachtungen in Funchal im Hotel Vidamar Resorts. 
     
  • 5. Tag

    Ostküste:
    Heute steht der Osten der Insel auf dem Programm, Start ist in Ponta de São Lourenço. Bereits vom Endpunkt der Straße aus reicht der Blick weit über die grandiose Steilküste, die hier fast senkrecht ins Meer stürzt. Die kargen Felsen stehen im faszinierenden Kontrast zur sonst so üppigen Flora. Mit gutem Schuhwerk und Schwindelfreiheit kann man fast zur Spitze wandern. An den Felswänden sind farbenfrohe Schichten zu erkennen, Zeugen des Vulkanismus auf der Insel. Danach bietet sich ein Badestopp in Prainha an, dem einzigen natürlichen Sandstrand Madeiras. Weiter geht es zum interessanten Walfänger-Museums im Fischerdörfchen Caniçal. Die Einwohner des Dorfes Camacha, das Sie als nächstes besuchen, sind auf Korbflechterei spezialisiert. Im Café Relogio kann man ihnen sogar bei dieser Handwerkskunst über die Schulter sehen.  
  • 6. Tag

    Inselhauptstadt Funchal:
    Funchal, die Stadt des Fenchels, hat einiges zu bieten. Schlendern Sie durch die bunten Stände der Markthalle, ein Fest für Augen und Gaumen. Besichtigen Sie die Kathedrale Sé oder besuchen Sie eine Weinkellerei und erfahren Sie alles über den typischen Madeira-Wein. Weiter oben liegen der berühmte Botanische Garten, der durch seine Pflanzenvielfalt begeistert und der Ort Monte mit seinem Orchideengarten. In der Dorfkirche von Monte hat der letzte österreichische Kaiser Karl I seine Ruhestätte gefunden. Genießen Sie nach den teils ruhigen Gegenden von Madeira den Trubel der Stadt in einem der vielen Cafés und nutzen Sie nach Lust und Laune die Seilbahnen oder Korbschlitten als Fortbewegungsmittel.    
  • 7. Tag

    Zeit zum Entspannen oder Wandern:
    Verbringen Sie den Tag im Hotel und genießen Sie alle Annehmlichkeiten, um die ereignisreiche Woche Revue passieren zu lassen. Wenn Sie noch unternehmungslustig sind, erwarten Sie die herrlichen Wanderwege entlang der Levadas in der Umgebung von Funchal, wo Sie durch paradiesische Natur zu sehenswerten Aussichtspunkten gelangen.
  • 8. Tag

    Rückreise
    Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens direkt am Flughafen und Rückflug.
     

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Flug nach Funchal und retour inklusive Flugtaxen und Treibstoffzuschläge

Mietwagen: Mercedes A 180 oder vergleichbar ab/bis Flughafen Funchal inklusive unbegrenzter Kilometer, CDW Versicherung mit Selbstbehalt

Nächtigung: 3 Übernachtungen mit Halbpension in Calheta – Savoy Sacchharum Hotel Resort & Spa***** - Sie wohnen in der Suite mit Meerblick.
4 Übernachtungen mit Halbpension in Funchal – Hotel Vidamar Resorts***** - Sie wohnen im Doppelzimmer Meerblick. 

Verpflegung: Das Frühstück und das Abendessen werden jeweils als Buffet angeboten. An bestimmten Tagen wie Weihnachten, Silvester und Ostern gibt es gegen Aufpreis besondere Gala-Dinner im Hotel.

Sonstiges: Ein Reiseführer Madeira (Dumont o.ä.) und eine Straßenkarte inklusive.

Im Savoy Saccharum Hotel Resort & Spa haben Sie freien Zugang zum Spa, zur Premium Lounge und zur Dachterrasse, die nur für Erwachsene reserviert ist und über Bali Betten und Jacuzzi verfügt.

Im Hotel Vidamar Resorts haben Sie einmal pro Tag freien Zugang zum Spa. Hier erwartet Sie ein Thalasso Vital Pool, ein Jacuzzi, eine Sauna und ein Türkisches Bad. Gäste des Hotel Vidamar erhalten eine Ermäßigung von 20% auf den Golfplätzen Palheiro und Santo da Serra.


Weitere Informationen

Kosten vor Ort: Ökotaxe € 1 pro Tag pro Person ab 18 Jahren, maximal € 5 pro Person für gesamten Aufenthalt.

Reiseversicherung: „Wir empfehlen den Abschluss des Rhomberg Stornoschutzes und des Reise Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.“
 

Reiseroute

Reiseroute:
Nacht 1-3 Calheta, Hotel Savoy Saccharum *****, Nacht 4-7: Funchal, Hotel Vidamar *****
 
Häufig gestellte Fragen zu den Rundreisen
07:38:11 | 1,12 | de-at | NMT-WEB-118