0800 999955 Kostenlose Hotline

Geführte Rundreise „Madeira Blumenfest"

Madeira
Rundreise

Busrundreise auf Madeira

Bei dieser Standortreise haben Sie die Möglichkeit, beim absoluten Höhepunkt im Festkalender von Madeira, dem Blumenfest, dabei zu sein. Bestaunen Sie den bekannten Blumenkorso in Funchal mit all den fantasievollen Kostümen. Das Fest der Blumen findet jährlich nach Ostern statt - eine ideale Reisezeit für Madeira. Außerdem lernen Sie Funchal, die lebendige Hauptstadt der Insel, kennen und entdecken bei zwei Ganztages- und einem Halbtagesausflug die schönsten Regionen der Insel. Mehr lesen

  • Festlicher Höhepunkt der Insel
  • Bequeme Standortreise im 5-Sterne Hotel
  • Abwechslungsreiches Ausflug- und Wanderpaket inklusive
Dauer 8 Tage
Teilnehmer Max. 30 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise

Tagesprogramm
  • Di, 17.04.2018: Fluganreise – Funchal

    Flug nach Madeira, Begrüßung am Flughafen durch die Rhomberg Reiseleitung und direkter Transfer in Ihr Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
               
  • Mi, 18.04.2018: Ganztagesausflug

    Die erste Station ist das Fischerdorf Câmara de Lobos an der Südküste. Schwindelerregende Ausblicke bieten sich vom imposanten Steilkap Cabo Girão (580 m) aus. In Calheta besichtigen Sie eine Zuckerrohr-Destillerie. Fahrt über die Hochebene Paúl da Serra nach Porto Moniz. Dort besteht die Möglichkeit, Mittag zu essen (optional, nicht inklusive). Wenn Sie möchten, nutzen Sie die Zeit für ein erfrischendes Bad in den bekannten Lava-Schwimmbädern. Entlang der wildromantischen Nordküste geht es nach São Vicente und über den Encumeada Pass nach Serra d’Agua, wo Sie in einer typisch madeirensischen Bar einen Poncha serviert bekommen. Danach Rückfahrt ins Hotel. Fahrtstrecke circa 140 Kilometer.     
  • Do, 19.04.2018: Halbtagesausflug

    Sie starten den heutigen Ausflug zum Aussichtspunkt Pico dos Barcelos, von wo aus Sie einen wunderbaren Blick über die Bucht von Funchal haben. Weiter geht es nach Eira do Serrado. Am Kesselboden eines erloschenen Vulkans liegt das Dörfchen Curral das Freiras, das sogenannte Nonnenthal. Circa 500 Meter oberhalb von Funchal liegt der Ort Monte. In der Wallfahrtskirche ist der letzte österreichische Kaiser Karl I. bestattet. Wer möchte, kann ab Monte ein Stück mit den traditionellen Korbschlitten nach Funchal fahren (optional, € 15 pro Person). Rückfahrt ins Hotel und Nachmittag zur freien Verfügung.     
  • Fr, 20.04.2018: Ganztagesausflug

    Sie besuchen das Korbflechterdorf Camacha, bevor Sie über den Poiso Pass (1.400 m) das Naturschutzgebiet Ribeiro Frio erreichen, das bekannt für seine Forellenzucht ist. Ein kurzer Spaziergang (30 Minuten) bringt Sie zum Aussichtspunkt „Os Balcões“. Die hier vorkommenden letzten zusammenhängenden Laurazeenwälder der Insel gehören zum UNESCO Weltnaturerbe. Weiter geht es nach Santana an die Nordküste, wo die typischen strohgedeckten Häuschen zu sehen sind. Es besteht die Möglichkeit, hier Mittag zu essen (optional, nicht inklusive). Rückfahrt nach Funchal. Fahrtstrecke circa 90 Kilometer.     
  • Sa 21.04.2018: Funchal und die Mauer der Hoffnung

    Sie lernen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Inselhauptstadt Funchal kennen. Sie starten mit dem Besuch der Kathedrale Sé und besuchen danach die Madeira Wine Company, wo Sie den typischen Madeirawein probieren. Sie kommen am Rathausplatz vorbei, wo am Vormittag die Kinder von Funchal mit tausenden von Blumen die bekannte „Mauer der Hoffnung“ schmücken. In der Markthalle liefert die riesige Auswahl an Obst, Gemüse, Blumen und Fischen beliebte Fotomotive. Bei der Besichtigung einer Stickerei-Manufaktur werden Sie in die Geheimnisse der traditionellen Stickereikunst eingeführt. Danach Rückfahrt zum Hotel. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.     
  • So, 22.04.2018: Blumenkorso

    Am Nachmittag findet das Highlight der Woche statt! Der Blumenkorso beginnt gegen 16:00 Uhr in der Nähe des Hafens. Reservieren Sie bereits im Voraus einen der begehrten Tribünenplätze, um das Spektakel aus nächster Nähe genießen zu können. Es ist ein einmaliges Erlebnis, wenn die über und über mit Blumen geschmückten Festwagen durch die Stadt ziehen. Die verschwenderischen Blumenarrangements, die fantasievollen Kostüme und die zahlreichen Darbietungen moderner und folkloristischer Musik verbreiten eine ganz besondere Atmosphäre. Diesen Tag verbringen Sie ohne Reiseleitung, damit alle Teilnehmer der Reise ihren Aufenthalt in der Innenstadt individuell gestalten können.
  • Mo, 23.04.2018: Tag zur freien Verfügung

    Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Vorschläge für Wanderungen und weitere Ausflüge finden Sie auf unserer Madeira Homepage und im Katalog.
        
  • Di, 24.04.2018: Rückreise

    Transfer zum Flughafen und Rückflug.
     

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Flugreise nach Funchal und retour

Transfer: Hoteltransfer ab/bis Flughafen Funchal. Bei Flug ab/bis Zürich Bustransfer ab Vorarlberg zum Flughafen und retour inklusive.

Nächtigung: 7 Übernachtungen im 5-Sterne Hotel in Funchal

Verflegung: 7x Frühstück

Sonstiges: Örtliche, deutschsprachige Reiseleitung an Tag 2-5, Ausflüge lt. Programm im klimatisierten Reisebus, Eintritte (Weinkellerei, Destillerie), 1 Reiseführer (Dumont o.ä.)


Weitere Informationen

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Rhomberg Stornoschutzes und des Reise Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

Bitte beachten Sie: Alle Ausflüge werden von den lokalen Organisationen Alex Go, Rua da Bolívia, 1 – São Martinho 9000 087 Funchal oder MBTOURS, Estrada Monumental nº 213, 9000-100 Funchal in Zusammenarbeit mit Travel One - Madeira, Rua do Amparo 26, Edf Concordia Bloco G, 9000-774 Funchal veranstaltet. Rhomberg Reisen GmbH tritt nur als Vermittler auf, dementsprechend liegt die Haftung für alle Ausflüge ausschließlich beim jeweiligen lokalen Veranstalter, welcher zugleich Ihr Vertragspartner ist.

Reiseroute

Funchal - 7 Nächte - Hotel Melia Madeira Mare ***** o.ä.
Häufig gestellte Fragen zu den Rundreisen
01:00:49 | 0,16 | de-at | NMT-WEB-118