0800 999955 Kostenlose Hotline

Individuelle Rundreise „Inselhopping für Entdecker, Genießer und Wanderer“

Azoren
Rundreise
Preis p. P. AB 2.011 €

Miewagenrundreise auf den Azoren

Saõ Miguel, Flores, Faial, Pico & Terceira gehören zu abwechslungsreichsten Insel des Archipels. Von Nebel umgebene Vulkankrater, blau und grün schimmernde Seen, grasende Kühe auf üppigen Wiesen und überall farbige Blüten: Die Azoren sind ein Paradies für Naturliebhaber. Ländliche Herrenhäuser, blühende Parks und ein Hauch alter Kolonialzeiten, der durch Städte wie Angra do Heroísmo weht, warten auf Sie. Mehr lesen

  • Inselhopping mit 5 Inseln
  • Inselzwischenflüge & Fähren inklusive
  • Mietwagen inklusive
Dauer 15 Tage
Teilnehmer Max. 4 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Individuelle Anreise – São Miguel

    Bitte beachten Sie, dass sich folgende Programm-Beschreibung auf die Standard-Variante bezieht. Bei der Charme-Variante können sich aufgrund anderer Unterkünfte leicht abweichende Routen ergeben. Individuelle Anreise nach São Miguel und Übernahme des Mietwagens. Drei Übernachtungen.
  • 2. Tag: Aufenthalt auf São Miguel

    Sie haben Zeit, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und landschaftlichen Highlights der Hauptinsel kennen zu lernen. Die Landschaft um Sete Cidades („Sieben Städte“) im Nordwesten der Insel zählt zu den schönsten des Archipels. Den besten Blick auf den Vulkankrater und die beiden Seen haben Sie bei gutem Wetter von der Vista do Rei („Königsblick). Oft tauchen Nebelschwaden das Bild in eine unwirkliche Szenerie. Nehmen Sie sich auch für das Furnas Tal einen Tag Zeit. Inmitten eines Krater kessels liegt der beliebte Badeort, in dem es viele Heilquellen und mit dem Terra Nostra Park eine der schönsten Parkanlagen Europas gibt.
  • 3. Tag: Aufenthalt auf São Miguel

    Nach einem entspannenden Bad im Thermalwasser probieren Sie den typischen Eintopf „Cozido“, der in heißer Erde am Südufer des Lagoa das Furnas gegart wird. Empfehlenswert sind auch die beiden einzigen Teeplantagen Europas und die Ananasplantage bei Ponta Delgada.     
  • 4. Tag: São Miguel - Flores

    Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Flug nach Flores (ca. 2 Std.), Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel. Zwei Übernachtungen.     
  • 5. Tag: Aufenthalt auf Flores

    Die Insel ist der westlichste Außenposten der Europäischen Union und vor allem bei Naturliebhabern und Wanderern beliebt. Die Insel wurde mit der kleinen Nachbarinsel Corvo, die Sie bei einem Tagesausflug besuchen können (Bootsfahrt ca. 45 Min.) von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt. Flores hat viele Wasserfälle zu bieten, der schönste und wasserreichste befindet sich bei Fajã Grande im Westen der Insel. Das Postkartenfoto von Seite 4-5 machen Sie übrigens am malerischen See Poço da Alagoinha. Empfehlenswert ist auch eine Rundfahrt auf der Seenplatte der Insel.     
  • 6. Tag: Flores – Faial

    Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Flug nach Faial (ca. 45 Min.), Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel. Drei Übernachtungen.     
  • 7.-8. Tag: Aufenthalt auf Faial

    Das Bild der „Ilha Azul“ wird vor allem von den zahlreichen Hortensienhecken geprägt, die sich über die ganze Insel ziehen. Wie eine Mondlandschaft hingegen wirkt die Westspitze der Insel. Hier brach 1958 der Vulkan Capelinhos zum letzten Mal aus und schuf ein neues Inselbild. Die Inselhauptstadt Horta zeigt ihr kosmopolitisches Flair besonders am Hafen, der Anlaufstelle für Segler aus aller Welt ist. Verpassen Sie nicht einen Drink in der berühmtesten Bar des Archipels einzunehmen, „Peter-Café Sport“ ist Kult. Wal- und Delphinbeobachtungen sind ebenfalls ab Horta Hafen möglich. Für Wanderfreunde empfiehlt sich die Caldeira im Inselinneren.     
  • 9. Tag: Faial – Pico

    Fahrt zum Hafen und Rückgabe des Mietwagens. Fährfahrt nach Pico (ca. 30 Min.), Übernahme des Mietwagens im nahegelegenen Büro und Fahrt ins Hotel. Zwei Übernachtungen.     
  • 10. Tag: Aufenthalt auf Pico

    Geprägt ist die Insel vom majestätischen Vulkankegel Pico, der mit 2.351 m zugleich der höchste Berg Portugals ist. Eine Besteigung gehört für alle ambitionierten Wanderer zum Inselbesuch. Aber auch für Naturliebhaber, die es gemütlich angehen lassen sowie für Kulturliebhaber gibt es viel zu sehen und zu unternehmen. Zum UNESCO Weltkulturerbe gehören die Weinberge, die sich zwischen unzähligen Lavasteinmauern am Fuß des Berges und an der Küste befinden. Etwas abenteuerlich ist der Besuch der ca. 5 km langen Vulkanhöhle, die mit einer Führung besucht werden kann. In Lajes do Pico an der Südküste dreht sich alles um die Walbeobachtung. Zwei interessante Museen beschäftigen sich mit dem früheren Walfang und bei täglichen Bootsausflügen kann man sich den großartigen Säugetieren nähern.     
  • 11. Tag: Pico – Terceira

    Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Flug nach Terceira (ca. 35 Min.), Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel. Zwei Übernachtungen in Angra.     
  • 12. Tag: Aufenthalt auf Terceira

    Auch auf Terceira gibt es ein UNESCO Weltkulturerbe zu besichtigen. In der im Renaissance-Stil erbauten Stadt spiegelt sich in prachtvoll erhaltenen Palästen und Kirchen die goldene Epoche des 16. Jhdt. wider. Viele der schönsten Heiliggeisttempeln sind in der Stadt und Umgebung zu finden. Auch auf Terceira sind die Spuren des Vulkanismus noch immer zu sehen. Mehrere Vulkan- und Schwefelhöhlen können besucht werden. Ein Bad in den natürlichen Lavapools im Norden der Insel ist ein besonderes Badeerlebnis.     
  • 13. Tag: Terceira - São Miguel

    Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Flug nach São Miguel (ca. 50 Min), Übernahme des Mietwagens. Zwei Übernachtungen.     
  • 14. Tag: Aufenthalt auf São Miguel

    Nehmen Sie sich Zeit für die Hauptstadt Ponta Delgada. Sehenswert sind der Hafen mit seinen vielen Restaurants und Geschäften, die Kirche Igreja Matriz, das Zentrum mit seinen Cafés und Einkaufsstraßen sowie Parkanlagen. Auch Walbeobachtungsfahrten sind möglich. Beliebte Strände sind die Praia Formosa und Moinhos östlich von Riberinha und Praia da Amora und da Areia bei Villa Franca.     
  • 15. Tag: Rückreise

    Individuelle Rückreise. Änderungen vorbehalten.

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Mietwagen: Mietwagen ab/bis jeweiligen Flug- bzw. Fährhafen lt. Programm inkl. Zustellgebühren

Nächtigung: 14 Nächtigungen im Doppelzimmer je nach Variante

Verpflegung: 14x Frühstück je nach Variante

Sonstiges: Personenfähre Faial-Pico (Tag 9), Airpass für Inselzwischenflüge, 1 Reiseführer (Dumont o.ä.)


Weitere Informationen

Hinweis: Sollten die lt. Programm vorgesehenen Flüge zwischen den Azoren-Inseln nicht mehr in der entsprechenden Buchungsklasse verfügbar sein, kann es zu Aufpreisen kommen. Durch geänderte Flugzeiten muss ggf. ebenso die Mietdauer des Mietwagens angepasst werden, wodurch Aufpreise entstehen können.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Rhomberg Stornoschutzes und des Reise Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

Reiseroute

Standard Variante:
São Miguel 3 Nächte/Hotel Vila Nova *** o.ä.
Flores 2 Nächte/Hotel das Flores **** o.ä.
Faial 3 Nächte/Hotel Faial **** o.ä.
Pico 2 Nächte/Hotel Caravelas **** o.ä.
Terceira 2 Nächte/Hotel Angra Garden *** o.ä.
São Miguel 2 Nächte/Hotel Vila Nova *** o.ä.

Charme Variante:
São Miguel 3 Nächte/Hotel Terra Nostra **** o.ä.
Flores 2 Nächte/Aldeia da Cuada ****o.ä.
Faial 3 Nächte/Quinta do Vale **** o.ä.
Pico 2 Nächte/Aldeia da Fonte  o.ä.
Terceira 2 Nächte/Quinta das Mercês **** o.ä.
São Miguel 2 Nächte/Hotel Talisman **** o.ä.
Häufig gestellte Fragen zu den Rundreisen
06:05:16 | 0,37 | de-at | NMT-WEB-118