0800 999955 Kostenlose Hotline

Individuelle Rundreise „Inselhopping Azoren hoch drei“

Azoren
Rundreise
Preis p. P. AB 1.472 €

Mietwagenrundreise auf den Azoren

Bei diesem Azoren Inselhopping lernen Sie die Inseln Saõ Miguel, Faial und Terceira kennen. Auf dem Programm stehen erlebnisreiche Tage am Strand, auf grünen Wanderpfaden und in ursprünglichen Dörfern. Auf Saõ Miguel prägen vor allem die vielen Kraterseen das Bild der Insel, auf Faial ist neben der Mondlandschaft des Vulkans der Yachthafen von Horta sehenswert und auf Terceira ist vor allem Angra do Heroísmo, die zum UNESCO Weltkulturerbe gehört, einen Besuch wert. Mehr lesen

  • 3 Inseln in 8 Tagen
  • Abwechslungsreiches Programm
  • Mietwagen und Zwischenflüge reserviert
Dauer 8 Tage
Teilnehmer Max. 4 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Individuelle Anreise - Saõ Miguel

    Bitte beachten Sie, dass sich folgende Programm-Beschreibung auf die Standard-Variante bezieht. Bei der Charme-Variante können sich aufgrund anderer Unterkünfte leicht abweichende Routen ergeben. Individuelle Anreise nach Saõ Miguel und Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins erste Hotel in Ponta Delgada. Je nach Ankunftszeit können Sie noch die Stadt erkunden. Fahrtstrecke ca. 5 km.     
  • 2. Tag: Rund um die Insel

    Verschaffen Sie sich einen Überblick. Die Hauptinsel ist zugleich die größte und abwechslungsreichste Insel des Archipels. Gleich am Stadtrand von Ponta Delgada lohnt der Besuch der Ananasplantage. Sie können nach einem Rundgang durch die Plantage Produkte, die aus der Frucht hergestellt werden probieren. Fahren Sie weiter an die Nordküste nach Ribeira Grande, bei warmen Wetter kann man sich am langen Sandstrand kurz erfrischen oder relaxt im nahen Thermalwasser der Caldeira Velha, einem natürlichen Felsbad. Über einen Abstecher gelangen Sie zum Lagoa do Fogo, auf dem Weg dorthin bieten sich schöne Ausblicke. Weiter geht es zu zwei Plantagen, auf denen Europas einziger Tee angebaut wird. Bei einem Besuch der Plantage Chá Gorreana können Sie mit etwas Glück den Arbeitern über die Schulter sehen. Im nostalgischen Badeort Furnas empfehlen wir Ihnen ein Bad im Thermalbecken des Parque Terra Nostra. Wer zum Essen bleibt, sollte das traditionelle Cozido probieren! An der Südküste über Caloura geht es zurück nach Ponta Delgada. Fahrtstrecke ca. 150 km.     
  • 3. Tag: Sete Cidades - Mosteiros

    Die Landschaft um Sete Cidades („Sieben Städte“) ist wahrscheinlich die schönste der gesamten Inselgruppe. Von Ponta Delgada aus fahren Sie Richtung Nordosten und halten beim ersten Aussichtspunkt Pico do Carvão. Den schönsten Blick auf den Vulkankrater und die beiden Seen haben Sie bei gutem Wetter von der Vista do Rei („Königsblick“). Oft tauchen Nebelschwaden das Bild in eine unwirkliche Szenerie. Bei Sonnenschein glitzern die Seen Lagoa Azul und Lagoa Verde in tiefgrünen bis türkisblauen Farben um die Wette. Eine kleine Wanderung bietet sich dort an. Auf dem Rückweg fahren Sie über die Westküste und Mosteiros, wo es zwei schöne Badeplätze gibt.     
  • 4. Tag: Saõ Miguel – Terceira

    Fahrt zum Flughafen Ponta Delgada, Abgabe des Mietwagens und Weiterflug nach Terceira (ca. 50 Minuten). Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel. Was Sie sehen sollten: Die Renaissance-Stadt Angra do Heroísmo gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Prachtvolle Paläste und Kirchen spiegeln ihre goldene Epoche wieder. Eine wichtige Rolle spielt auch das Heilig-Geistfest auf der Insel. Viele dieser fotogenen, teils bunt bemalten Tempel lassen sich vor allem rund um Angra finden. Machen Sie einen Abstecher in das Weindorf Biscoitos (hier gibt es auch natürliche Lava-Badebecken) oder in den Fischerort Saõ Mateus. Etwas Abenteuer versprechen die Lavahöhlen, hier ist man auf den Spuren des Vulkanismus unterwegs.     
  • 5. Tag: Terceira – Faial

    Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Weiterflug nach Faial (ca. 40 Minuten). Übernahme des Mietwagens und Fahrt ins Hotel. Auf Faial gibt es folgendes zu entdecken: Die Hauptstadt Horta gilt als heimliche Hauptstadt der Azoren und ist Anlaufstelle für viele Yachten aus aller Welt. Schauen Sie auf einen Drink im berühmten „Peter Café Sport“ vorbei. Fahren Sie gesäumt von riesigen Hortensienhecken zum Aussichtspunkt der großen Caldeira und genießen Sie den Blick in den Krater. Dort sind auch viele Wandermöglichkeiten ausgeschildert. Zurück an der Küste ist der Strand von Almoxarife einen Stopp wert. Im Nordwesten der Insel empfehlen wir Ihnen das Vulkangebiet der Ponta dos Capelinhos. Am alten Leuchtturm befindet sich ein modernes, interessantes Museum. Noch heute bedeckt Asche des letzten Vulkanausbruchs von 1957 die Felder und Häuser der früheren Siedlungen.     
  • 6. Tag: Zeit für Faial

    Nehmen Sie sich heute Zeit für die Südküste oder verbringen Sie einen Badetag am hellsandigen Praia do Porto Pim, der zu Fuß von Horta aus zu erreichen ist. Nebenan steht auch die ehemalige Walfabrik von Horta, die heute unter Denkmalpflege steht und als Museum fungiert. Oder unternehmen Sie einen Tagesausflug auf die Nachbarinsel Pico, die Sie mit der Personenfähre in ca. 30 Minuten erreichen.     
  • 7. Tag: Faial - Saõ Miguel

    Fahrt zum Flughafen, Abgabe des Mietwagens und Rückflug nach Saõ Miguel (ca. 50 Minuten). Dort angekommen, werden Sie von einem Transfer in Ihr Hotel in Ponta Delgada gebracht. Nehmen Sie sich Zeit für die Stadt, vor allem der Hafen ist sehenswert. Sehen Sie sich die Kirche Igreja Matriz, das Inselmuseum in der ehemaligen Jesuitenkirche, die bunte Markthalle oder die Gruta do Carvão, eine Vulkanhöhle an. Ein besonderes Erlebnis ist auch eine Wal- und Delphinbeobachtung, die ab Ponta Delgada Hafen starten.     
  • 8. Tag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen Ponta Delgada individuelle Rückreise. Änderungen vorbehalten.     

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Mietwagen und Transfer: Mietwagen ab/bis jeweiligen Flughafen lt. Programm inkl. Zustellgebühren, Flughafentransfers (Tag 7+8 bzw. 14+15)

Nächtigung: 7 bzw. 14 Nächtigungen im Doppelzimmer je nach Variante

Verpflegung: 7x bzw. 14x Frühstück

Sonstiges: Airpass für Inselzwischenflüge


Weitere Informationen

Hinweis: Sollten die lt. Programm vorgesehenen Flüge zwischen den Azoren-Inseln nicht mehr in der entsprechenden Buchungsklasse verfügbar sein, kann es zu Aufpreisen kommen. Durch geänderte Flugzeiten muss ggf. ebenso die Mietdauer des Mietwagens angepasst werden, wodurch Aufpreise entstehen können. Ihre Ansprechperson unserer Partneragentur empfängt Sie bereits am Flughafen in Ponta Delgada und heißt Sie willkommen.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Rhomberg Stornoschutzes und des Reise Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

Reiseroute

Standard Variante:
São Miguel 3 bzw. 5 Nächte/Hotel Vila Nova *** o.ä.
Terceira 1 bzw. 4 Nächte/Hotel Angra Garden *** o.ä.
Faial 2 bzw. 4 Nächte/Hotel Faial**** o.ä.
São Miguel 1 bwz. 1 Nacht/Hotel Vila Nova *** o.ä.

Charme Variante:
São Miguel 3 bzw. 5 Nächte/Hotel Terra Nostra **** o.ä.
Terceira 1 bzw. 4 Nächte/Quinta das Mercês **** o.ä.
Faial 2 bzw. 4 Nächte/Quinta do Vale **** o.ä.
São Miguel 1 bwz. 1 Nacht/Hotel do Colegio **** o.ä.
Häufig gestellte Fragen zu den Rundreisen
23:31:37 | 0,22 | de-at | NMT-WEB-119