Individuelle Radreise Von Innsbruck an den Gardasee

Österreich
Rundreise
Preis p. P. AB 887 €

8 Tage am Etschradweg mit Obst und Wein

Bekannte Städte wie Innsbruck, Meran und Trient liegen am Weg. Die Flussläufe von Inn und Etsch führen über den Reschensee und den Kalterersee an den Gardasee. Eindrucksvolle Gebirgszüge bilden ein imposantes Panorama. Und vom Reschen bis an den Gardasee prägen Obst- und Weingärten die Streckenführung: Von der Blüte bis zur Ernte ist immer Radsaison am Südhang der Alpen. Mehr lesen

  • Individuelle Radreise mit Gepäcktransport
  • Charmante Städtchen Innsbruck, Meran und Trient
  • Herrliche Panoramen auf Ortler und Gardasee
  • Wohnen in 3* und 4* Hotels
  • Schwierigkeitsgrad 2 von 4
Dauer 8 Tage
Teilnehmer Max. Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Anreise nach Innsbruck

    Berühmte Altstadt mit Stadtturm und „Goldenem Dachl“. Informationsgespräch und Radausgabe.




     
  • 2. Tag: Innsbruck – Imst ca. 65 km

    Am ehemaligen Treidelweg dem Inn entlang, am Fuße der Martinswand und durch kleinere Dörfer und Märkte nach Stams (barockes Zisterzienserstift), weiter über Haiming nach Imst dem „Meran Nordtirols“.











     
  • 3. Tag: Imst – Burgeis/Mals ca. 50 km + Busfahrt

    Am Inn entlang, vorbei am Kloster Zams, nach Landeck. Bustransfer nach Nauders. Knapp 70 Höhenmeter bleiben hinauf zum Reschenpass. Abfahrt an den Reschensee und weiter auf Nebenwegen nach Mals (vieltürmiger Ortskern) oder Burgeis am Fuße der Marienburg.







     
  • 4. Tag: Burgeis/Mals – Meran ca. 65 km

    Zunächst geht’s nach Glurns (vollständig erhaltene mittelalterliche Stadtmauer). Über die Montaniruinen durch Schlanders hinunter nach Meran. Burgen und Schlösser (Schloss Juval des Bergsteigers Reinhold Messners) liegen am oder hoch über dem Weg. Blicke auf das eindrucksvolle Ortlermassiv und das Stilfserjoch kann man radelnd genießen. Seit 2004 ist die Vinschgaubahn zwischen Mals und Meran wieder in Betrieb, mit der fast jederzeit ein Stück des Weges zurückgelegt werden kann.












     
  • 5. Tag: Meran – Auer ca. 55 km

    Über Lana (Schnatterpeck-Altar) und durch zahlreiche Obst- und Weingärten im Bereich der Südtiroler Weinstraße vorbei an vielen wehrhaften Burgen, Schlössern und Ruinen wie Hocheppan (bedeutende Fresken!) an den Kalterer See. Übernachtung meist im gemütlichen Weinort Auer.









     
  • 6. Tag: Auer – Trient ca. 45 km

    Meist der Etsch entlang, teilweise durch die Obstgärten bis Salurn, wo das deutschsprachige Südtirol endet. Die berühmten Trentiner Weinberge liegen seitlich der Dammwege. Diese führen bis nach Trient mit seiner sehenswerten Altstadt mit Dom und Schloss Buonconsiglio.





     
  • 7. Tag: Trient – Torbole/Riva ca. 50 km

    Auf Radwegen der Etsch entlang über die alte Tiroler Grenzstadt Rovereto bis Mori. Von hier führt die Tour westwärts Richtung Gardasee. In Mori verkosten Sie in der Gelateria Bologna das weitum bekannte Pistazieneis. Nach kurzem Anstieg am kleinen Passo S. Giovanni (150 m) folgt die Abfahrt an den See nach Torbole oder Riva.
  • 8. Tag: Individuelle Abreise oder Verlängerung

    Individuelle Abreise, oder Verlängerungsnächte in Torbole/Riva direkt bei Rhomberg Reisen zubuchbar.

Reisedetails
Inklusive: 
  • 7 Übernachtungen wie ausgeschrieben im Zimmer mit Dusche/WC in 3* und 4*-Hotels (Landeskategorie) mit Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport
  • 1 Bustransfer Landeck-Nauders inkl. Rad
  • 1 Pistazieneis am Gardasee
  • ​Toureninformationen und ausführliche Reiseunterlagen inkl. GPS-Daten

Optional:  
  • Rücktransfer per Kleinbus nach Innsbruck jeden Samstag Vormittag um € 79 pro Person inkl. Rad, Reservierung erforderlich, zahlbar vor Ort!
 
  • Leihrad um € 95: KTM-Rad mit modernen V-Bremsen, Alu-Hohlkammerfelgen, Top-Reifen, festem Aluminium-Rahmen, Lichtanlage, Gepäckträger, Schutzblechen und bequemem Sattel. Inklusive Satteltasche und Lenkertasche, Service-Set mit Werkzeug und Ersatzschlauch, Luftpumpe und Zahlenschloss. Folgende Kategorien und Größen stehen zur Auswahl, bitte geben Sie uns Ihren Wunsch mit der Buchung bekannt:
    • Unisex Rahmen 21-Gang mit Freilauf in den Größen 56, 51, 46, 43 cm
    • Unisex Rahmen 7-Gang mit Rücktritt in den Größen 56, 51, 46 cm
    • Herren-Rad 21-Gang mit Freilauf und Stange in den Größen 64, 60, 56 cm "Sloping"
  • Leihrad-PLUS um € 144: Qualitativ etwas hochwertigere Ausstattung bei Sattel/Bremsen/Schaltung (z.B. hydraulische Magura-Bremsen HS11, Shimano Deore XT), 27-Gang, hochwertige Suntour-Federgabel. Restl. Basisausstattung wie bei Leihrad. Folgende Größen stehen zur Auswahl, bitte geben Sie uns Ihren Wunsch mit der Buchung bekannt:
    •  Größen 63, 60, 56-51 "sloping", 46 cm
  • Elektrorad um € 210: Unisex-Elektrorad Pedelec mit 28 Zoll-Rädern, 3 Unterstützungsmodi und 8-Gang-Nabenschaltung, bis 25 km/h Unterstützung, abnehmbarer Akku mit Reichweite 120 bis 180 Kilometer. Restl. Basisausstattung wie bei Leihrad. Folgende Größen stehen zur Auswahl, bitte geben Sie uns Ihren Wunsch mit der Buchung bekannt:
    • Größen 56, 51, 46, 46 xs cm

Tourencharakter: Schwierigkeitsstufe 2 von 4.
Wunderschön angelegte Radwege in den Flusstälern von Inn und Etsch. Zahlreiche Wirtschaftswege zwischen den Obst- und Weingärten. Transfer vom Inntal auf den Reschenpass, dann 1.200 Höhenmeter bergab. Zwischendurch kleinere Anstiege.


Weitere Informationen

Kosten vor Ort:
  • Kurtaxe ca. € 0,50 bis € 3 pro Person/Tag.

Anreise/Parken/Abreise: Für einen stressfreien Reisestart empfehlen wir die individuelle Anreise zum Startort bis zum frühen Abend. Die individuelle Rückreise erfolgt am letzten Reisetag. Verlängerungsnächte in Innsbruck und Torbole/Riva direkt bei Rhomberg Reisen zubuchbar. 
  • Bahnanreise: nach Innsbruck.
  • Fluganreise: nach Innsbruck oder München.
  • Parken: Garage ca. € 15 pro Tag, zahlbar vor Ort, keine Reservierung möglich.
  • Retour nach Innsbruck: per öffentlichem Bus von Riva/Torbole nach Rovereto und per Bahn weiter nach Innsbruck; oder optional buchbarer Rücktransfer mit Kleinbus.

Reiseroute

Innsbruck – 1 Nacht - Hotel Austria Trend Congress o.ä.
Imst – 1 Nacht - Hotel Hirschen o.ä.
Burgeis/Mals – 1 Nacht - Hotel Garni zum Hirschen o.ä.
Meran – 1 Nacht - Hotel Siegler im Thurm o.ä.
Auer – 1 Nacht - Residence Kaufmann o.ä.
Trient – 1 Nacht - Hotel NH Trento o.ä.
Torbole/Riva – 1 Nacht - Hotel Caravel o.ä.

Die genannten Hotels und Orte dienen als Beispiele, Abweichungen sind immer möglich. Die definitiven Unterbringungen erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen.

 
Häufig gestellte Fragen zu den Rundreisen
06:49:20 | 0,32 | de-at | NMT-WEB-119