Fly & Drive Menorca

Preis p. P. AB € 531

Fly & Drive ab der Schweiz, Österreich und Deutschland

Fliegen Sie mit einem der Rhomberg-Charterflüge mittwochs direkt ab Altenrhein nach Mahón. 
Die schöne Unbekannte der Balearen erwartet Sie mit atemberaubenden Stränden, glasklarem Meerwasser, romantischen Buchten und betörenden Düften. Entdecken Sie die Schätze der Insel auf eigene Faust mit dem inkludierten Mietwagen. Mehr lesen

  • Direktflüge
  • Flugzeit circa zwei Stunden
  • Kein Zeitunterschied
  • Kurze Fahrtwege

Preise Fly & Drive Menorca

Preise & Buchen

Mietwagen Kategorien

  • Mietwagen Kategorie C

    z.B. Ford KA o.ä.
    Sitzplätze: 4, Klimaanlage: ja, Volkaskoversicherung (TCC) ohne Selbstbehalt

  • Mietwagen Kategorie D

    z.B. Ford Fiesta o.ä.
    Sitzplätze: 5, Klimaanlage: ja, Volkaskoversicherung (TCC) ohne Selbstbehalt

  • Mietwagen Kategorie E

    z.B. Renault Megane o.ä.
    Sitzplätze: 5, Klimaanlage: ja, Volkaskoversicherung (TCC) ohne Selbstbehalt

  • Mietwagen Kategorie I

    z.B. Renault Grand Scenic o.ä.
    Sitzplätze: 5+2, Klimaanlage: ja, Volkaskoversicherung (TCC) ohne Selbstbehalt

Weitere Informationen

Details zum Flug

Fluginformation: Exklusiv als Rhomberg-Charterflug durchgeführt werden die Flüge ab ALTENRHEIN nach Mahon. Der Flugtag ist Mittwoch und geflogen wird mit einer modernen Embraer E170. 

Freigepäck inklusive: Für all unsere Gäste ist zusätzlich zum Handgepäck 1 Freigepäck bis 20 kg inkludiert. Sitzplätze können bereits bei Buchung gegen Gebühr reserviert werden.

Sondergepäck transportieren: Fahrräder, Golfausrüstungen und Surfbretter können gegen Anmeldung in begrenzter Anzahl und gegen Gebühr tansportiert werden.

Parken am Flughafen: Unsere Fly & Drive-Gäste parken gratis am Flughafen Altenrhein. Nutzen Sie diesen Vorteil und buchen Sie Ihre Parkgutscheine gleich mit der Reise! 

Details zum Mietwagen

ALLGEMEINE BEDINGUNGEN:
  • Es gelten die Preise der jeweiligen Saison (aufenthaltsbezogen). Die Miete wird tageweise abgerechnet. 
  • Führerschein / Fahrer: Mindestalter 19 Jahre (Zuschlag bei Fahrern bis inkl. 24 Jahren, zahlbar vor Ort), Führerscheinbesitz mind. 1 Jahr und Besitz einer gültigen Kreditkart (keine Prepaid-/Debit-Kreditkarte oder EC-Karte) auf den Namen des Hauptmieters. 
  • Übernahme und Rückgabe erfolgt am Meeting Point des Mietwagenanbieters "Always Record Go Rent a Car" auf dem Flughafenparkplatz bzw. beim Mietwagenbüro wenige Fahrminuten vom Flughafen entfernt. Sie werden mit dem Shuttlebus zur Station gebracht.
  • Im Mietpreis inkludierte Leistungen: Always Record Go Rent a Car Mietwagen mit Klimaanlage, unbegrenzte Kilometer, Vollkaskoversicherung (TCC) ohne Selbstbehalt, Haftpflichtversicherung, Diebstahlversicherung (keine Haftung für das Eigentum des Mieters), Insassenunfallversicherung, spanische Mehrwertsteuer, 24h-Notfallnummer.
  • Treibstoffkosten sind im Preis nicht enthalten. Übernahme u. Rückgabe mit vollem Tank, bzw. Elektro-Autos voll geladen. Hinterlegung der Kreditkarte auf den Namen des Hauptmieters für die Rücklage für Treibstoff bzw. Elektroladung plus € 30 Gebühr, für den Fall, dass der Mietwagen nicht vollgetankt / vollgeladen (mind. 200 km Reichweite) zurückgegeben wird.
  • Kategorien: die ausgeschriebenen Modelle verstehen sich als Typenbeispiele für die Größe der Fahrzeuge und können variieren. Es ist nicht möglich ein bestimmtes Modell oder Getriebeart zu reservieren
  • Alle Angaben ohne Gewähr. Es gelten die aktuellen Mietbedingungen von Always Record Go Rent a Car, die Sie bei Annahme des Mietwagens erhalten und unterschreiben. Bei früherer Rückgabe des Mietwagens erfolgt keine Rückerstattung. 

VERSICHERUNG:
Bei allen Buchungen ist die Vollkaskoversicherung (TCC) bereits inklusive. Bei Fahrten unter Einfluss von Drogen oder Alkohol greift die Versicherung nicht! Versicherungsschutz tritt nicht in Kraft bei Strafzetteln, Verlust oder Bruch von Fahrzeugschlüsseln, Betankungsfehler, Verlust von Fahrzeugpapieren, Verlust des Kennzeichens, Schäden an der Aufhängung, Schäden an der Kupplung, Motorschäden, Reinigungsschäden, Schäden an Sonderausstattungen (z.B. Kindersitze), Schäden an sonstiger Ausrüstung (Hutablage, Ersatzrad, Antenne, Warndreieck, Weste oder ähnliches), Polsterschäden, Diebstahl mit im Fahrzeug befindlichen Schlüsseln.


EXTRAS UND GEBÜHREN:
  • Buchungsgebühr € 35 (entfällt bei Buchung des Mietwagens in Verbindung mit einem Flug oder Hotel).
  • Junior-Driver-Gebühr: € 9 pro Tag (max. € 108 pro Mietdauer) für Fahrer unter 21 Jahren, Young-Driver-Gebühr: € 7 pro Tag (max. € 84 pro Mietdauer) für Fahrer unter 25 Jahren
  • Kinder- und Babysitz € 9,95 pro Tag (max. € 119,40 pro Mietdauer)
  • 2. Fahrer € 7,95 pro Tag (max. € 95,40 pro Mietdauer)
Stand 10/22. Änderungen vorbehalten.

Das ist die Umgebung

Wissenswertes rund um den Standort

Mahón ist seit 1722 die Hauptstadt von Menorca und hat 28.000 Einwohner. Berühmt ist Mahón seit vielen Jahrhunderten als Handelsstadt und wichtiger Stützpunkt im Mittelmeer. Der über fünf Kilometer tief eingeschnittene Hafen ist der größte Naturhafen im Mittelmeer und nach Sydney der zweitgrößte der Welt. Eine Hafenrundfahrt ist hier ein ganz besonders eindrückliches Erlebnis! Die gepflegte Altstadt von Mahón schmiegt sich südseitig an einen Hügel, entsprechend beeindruckend ist die Aussicht auf den Hafen. Gleich neben der Basilika „Eglésia del Carme“ ist auch der Eingang ins ehemalige Karmeliter-Kloster, heute befindet sich hier in den offenen Kreuzgängen der Markt „Es Mercat“. In farbenfrohem Kontrast zu den alten Säulen finden Sie hier den berühmten menorquinischen Gin Xoriguer, Queso de Mahón in den verschiedensten Reifegraden, regionale Wurstspezialistäten, sowie heimisches Gemüse und Obst. Übrigens heißt das menorquinische Nationalgetränk „Pomada“ und ist ein Longdrink aus Gin und Zitronenlimonade mit viel Eis. Bars und Restaurants mit Tapas, Fischspezialitäten und vielen anderen menorquinischen Spezialitäten befinden sich entlang der Hafenpromenade, in der Altstadt und besonders charmant auch am alten Fischerhafen. Das alljährlich Anfang September stattfindende Patronatsfest „Mare de Déu de Gràcia“, bei dem während drei Tagen menorquinische Folklore und die berühmten Pferdeumzüge Einheimische und Besucher begeistern. Ein Tipp: Für entspannte Ausflugsfahrten führt von Mahón nach Es Mercadal die zur Hauptstraße parallel verlaufende gut ausgebaute historische Straße „Camí d’en Kane, die von den typischen unter Denkmalschutz stehenden Trockensteinmauern gesäumt ist.

Naturhafen

Der Hafen von Mahón ist mit seinen fünf Kilometern Länge der zweitgrößte Naturhafen der Welt und ein Highlight jedes Mahón-Besuchs. Am eindrücklichsten erkunden Sie diese Attraktion bei einer unvergesslichen Bootstour.

Avarcas

Avarcas – so heißen die typisch menorquinischen Sandalen, welche einst das traditionelle Schuhwerk der Bauern waren und heute die Modewelt erobern. Die Schuhfabrikation ist auf Menorca ein wichtiger Wirtschaftszweig.

Cova d’en Xoroi

Die Cova d’en Xoroi ist eine beeindruckende Höhlen-Bar und Diskothek. Sie liegt an der Steilküste im Süden der Insel. Bei Musik und kühlen Drinks können Sie hier spektakuläre Sonnenuntergänge erleben.

Trockensteinmauern

Landschaftsprägendes Element und zugleich Symbol der Insel sind die 15 000 km ‚parets‘. Sie zeugen von der Mühe, die Felder der Insel steinfrei zu machen und dienen zudem seit jeher als Begrenzung und Windschutz.

Camí de Cavalls

Der einzigartige Küstenwanderweg, der sich mit 185 Kilometer rundum Menorca erstreckt, lässt Wanderherzen höher schlagen. Abwechslungsreiche Naturlandschaften, traumhafte Buchten und saftiges, grünes Land erwarten Sie.

Tapas & Co.

Die Küche auf Menorca überzeugt durch fangfrischen Fisch, Fleisch aus inseleigener Viehzucht und mediterrane Gemüsevielfalt. Doch jedes Essen startet traditionsgemäß mit einer Auswahl an leckeren Häppchen, den Tapas.

Es Grau

Es Grau, das verträumte Fischerdörfchen im Nordosten von Menorca, liegt im Naturpark von S’Albufera, dem größten Süßwassergebiet der Insel. Die intakte Naturlandschaft lädt zum Wandern und Kajakfahren ein.

Queso de Mahón

Dieser traditionelle menorquinische Käse wurde seit jeher aus Kuhmilch gewonnen. Er wird in verschiedenen Reifegraden verkauft, auch exportiert und darf auf Menorca auf keinem Tisch fehlen.
07:29:30 | 0,38 | de-at | GCP-NMT-WEB-102