Quinta das Vinhas

Calheta
Hotel
Preis p. P. AB € 1.105

Kleines Biohotel in den Weinbergen

  • Charme
  • Natur
  • Fair

Die charmante Quinta das Vinhas liegt an der sonnigen Südwestküste von Madeira inmitten von Weinbergen auf einem 30.000 Quadratmeter großen Anwesen. Genießen Sie die familiäre Atmosphäre und Ruhe des Hotels. Die Quinta stammt aus dem 17. Jahrhundert und wird nach aufwendigen Renovierungsarbeiten seit 1997 als Hotel geführt und ist mittlerweile ein Biohotel. Die Einrichtung besteht größtenteils aus antiken Möbelstücken, Holzfußböden und den für Portugal charakteristischen „Azulejos", handgemalten Fliesen. 

Die von der Quinta betriebenen Weinberge werden biodynamisch und im Sinne der Nachhaltigkeit bewirtschaftet. Das Hotel engagiert sich sehr für das Thema Nachhaltigkeit und leistet einen aktiven Beitrag zur Umwelt.


  Mehr lesen

  • Ruhige Lage
  • Familiäre Atmosphäre
  • Inhabergeführt
  • Inklusive Mietwagen bei Buchung einer Pauschalreise

Preise Quinta das Vinhas

Preise & Buchen

Hotelinformationen

Zimmerbeschreibung

  • Doppelzimmer

    ca. 15-20 m2

    Einfach eingerichtete Doppelzimmer im Haupthaus oder Nebengebäude mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten, Badezimmer mit Dusche und Föhn, W-Lan, Mietsafe und Telefon. Die Zimmer im Erdgeschoss haben einen direkten Zugang zum Garten und zum Pool. Die Zimmer im Nebengebäude befinden sich im ersten Stock mit Blick in den Garten und Richtung Meer. Auch als Doppelzimmer zur Alleinbenutzung buchbar. 

  • Bungalow

    ca. 42-47 m2

    Landestypisch eingerichtete Bungalows, die sich um den Pool verteilen und durch einen kleinen Fußweg vom Haupthaus getrennt sind. Mit Doppelbett oder zwei Einzelbetten auf offener Galerie, Badezimmer mit Dusche und Föhn, Wohnraum mit Schlafsofa und offenem Kamin, Kitchenette mit Kühlschrank, Induktionsherd, Mikrowelle, Toaster und Wasserkocher, W-Lan, Mietsafe, Telefon und Terrasse. 

Leistungen & Services

  • Haupthaus mit 6 Zimmern 
  • Nebengebäude mit weiteren 3 Zimmer und insgesamt 15 Bungalows, die sich auf dem weitläufigen Gelände verteilen 
  • Restaurant mit Terrasse, Frühstücksraum 
  • Rezeption und Aufenthaltsbereiche sowie Kaminzimmer 
  • Garten mit Sonnenterrasse, Liegen und Sonnenschirmen 
  • Außenpool (Süßwasser)
  • W-Lan in den Zimmer und Bungalows sowie im Haupthaus und am Pool 
  • Kostenlose Parkplätze

Verpflegung: Frühstück (Buffet), Halbpension (3-Gang Menüwahl). Es werden vorwiegend lokale und biologisch angebaute Produkte verwendet. Auf Wunsch können vegetarische Gerichte angeboten werden.  

Offizielle Landeskategorie: 4 Sterne 

Nachhaltig & Fair: Das Hotel agiert besonders umweltfreundlich und nachhaltig. Maßnahmen sind unter anderem Warmwasser in den Bungalows durch Solarstrom, umweltfreundliche Reinigungsmittel, nachhaltige und natürliche Materialien bei der Renovierung, biodynamische Landwirtschaft. 

Kosten vor Ort: Vor Ort ist eine Kurtaxe von € 1,00 pro Person (ab 18 Jahren) und Tag zu zahlen (maximal € 5 für gesamten Aufenthalt).

Gesonderte Stornobedingungen: Für Stornierungen bis 30 Tage vor Reiseantritt  werden 25%, vom 29.-20. Tag vor Reiseantritt 35%, vom 19.-10. Tag vor Reiseantritt 55%, vom 9.-1. Tag vor Reiseantritt 90%, bei Nicht-Antritt der Reise 100% Stornokosten berechnet, restliche Tage gemäß Rhomberg Stornobedingungen lt. AGB´s.

Das ist die Lage die Quinta das Vinhas

Wissenswertes rund um den Standort

Die Quinta das Vinhas liegt an der sonnigen Westküste Madeiras in Estreito da Calheta. In den Ort Calheta mit seinem hellen Sandstrand gelangen Sie in ca. 5 Fahrminuten. Die Quinta liegt romantisch und ruhig inmitten von Weinbergen auf einem 30.000 m² großen Anwesen. Mietwagen empfehlenswert.

Calheta

Der ehemals bedeutende Ort für den Zuckerrohrbau, Calheta, liegt an der sonnigen Südwestküste von Madeira. Heute ist der wichtigste Anziehungspunkt der kleine Sandstrand, der künstlich mit Sand aus Marokko aufgeschüttet wurde und sowohl bei Gästen wie Inselbewohner in den Sommermonaten gerne besucht wird. Große Wellenbrecher schützen den Strandabschnitt gegen das offene Meer. Der Ort hat ca. 3.000 Einwohner und liegt ca. 32 km von Funchal entfernt. Es gibt an ein paar Restaurants und Bars, in den Sommermonaten werden Wassersportaktivitäten angeboten. Einen Besuch ist auch die alte Zuckermühle im Ortsteil Vila wert. Wer zur Erntezeit zwischen April und Mai auf Madeira ist, kann beim Pressen des Zuckerrohrsaftes zusehen und kleine Leckereien wie Honigkuchen, Poncha und Kekse probieren.
Entfernungen
Strände/Meer ca. 3.6 km
Restaurants im Hotel
Geschäfte ca. 1 km
Zentrum ca. 3.6 km
Flughafen Madeira (Cristiano Ronaldo) ca. 52 km
Flughafen Madeira (Cristiano Ronaldo) ca. 36 min

Câmara de Lobos

Das Fischerdorf ist eines der ältesten auf Madeira und befindet sich etwa fünf Kilometer westlich von Funchal. Entdecken Sie die vielen bunten Fischerboote im Hafen, die charakteristisch für das Dorf sind.

Cabo Girão

Die Steilklippe Cabo Girão liegt im Süden der Insel in der Nähe des kleinen Fischerdörfchens Câmara de Lobos. Aufgrund der Höhe der Klippe ist sie ein sehr beliebter Aussichtspunkt bei Urlaubern und Einheimischen.

Paúl de Serra

Die Hochebene Paúl de Serra liegt im Westen Madeiras und grenzt an den immergrünen Laurissilva. Genießen Sie die Natur und die Stille in dieser Gegend und erleben Sie wunderschöne Ausblicke von der Hochebene aus.

Tal Rabacal

Entdecken Sie die Schönheit des Naturschutzgebiets Rabacal im Westen der Insel und lassen Sie sich den wunderschönen Blick über die Täler von Madeira nicht entgehen. Dieser Ort ist wahrhaftig ein Meisterwerk der Natur.

Ponta do Sol

Die Gemeinde mit der höchsten Anzahl an Sonnenstunden lädt Sie zu einem angenehmen Badevergnügen ein. Außerdem können Sie hier Bananenplantagen und Zuckerrohrfelder besichtigen und lokalen Rum probieren.

Calheta

Wer einen Sandstrand auf Madeira sucht, ist in Calheta richtig. Die kleine Stadt bietet am künstlich angelegten Sandstrand ein ungetrübtes Badevergnügen, das besonders für Familien mit Kindern geeignet ist.

Boa Morte

Der kleine, etwas höher gelegene Ort Boa Morte ist der Ausgangspunkt einer einfachen und sehr beliebten Levada-Wanderung, die grandiose Ausblicke auf die Südküste bietet. Boa Morte ist von Funchal gut erreichbar.

Leuchtturm Ponta do Pargo

Der ruhige Ort befindet sich im westlichsten Punkt von Madeira und thront über den schroffen Klippen. Der gleichnamige Leuchtturm ist mit 312 Metern das höchst gelegene Signalfeuer Portugals.
11:12:02 | 0,98 | de-at | GCP-NMT-WEB-102