0800 999955 Kostenlose Hotline

Seereise „Von der Diskobucht nach Island“

Island
Rundreise
Preis p. P. AB 4.665 €

Geführte Rundreise um Island

Die Naturwunder Grönlands stehen im Zentrum dieser Seereise. Majestätische Eisberge in tiefblauen Fjorden werden Sie ebenso faszinieren wie die einzigartige Kultur und Tradition der Inuit. Auch die grönländische Tierwelt ist allgegenwärtig - Wale und Robben werden die Ocean Diamond begleiten, während urtümliche Moschusochsen an Land grasen. Nach einer Überquerung der Dänemarkstraße empfangen Sie die zerklüftete Küste Islands sowie die quirlige Hauptstadt Reykjavik.
  Mehr lesen

  • Seereise Island und Grönland kombiniert
  • 12tägige Expeditionsreise
  • Vielseitiges Ausflugsangebot an Land
Dauer 12 Tage
Teilnehmer Max. 190 Personen
Garantiert Keine Garantie

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Individuelle Anreise nach Island - Kangerlussuaq

    Herzlich Willkommen in Grönland. Der Flughafen Kangerlussuaq blickt auf eine bewegte Geschichte zurück: Ende der 1940er fungierte er während der Berlin-Blockade als Durchgangsstation für die benötigten Nahrungsmittel aus den USA. Mit dem Bus geht es direkt zur OCEAN DIAMOND, die vor Kangerlussuaq auf Reede liegt. Die Einschiffung wird daher mit unseren Zodiac-Beibooten durchgeführt, ehe gegen 20.00 Uhr der Anker gelichtet wird und Ihre Seereise beginnt.
  • 2. Tag: Seetag/Evighedsfjord

    Am Morgen fahren wir durch den Evighedsfjord, auch bekannt als Eternity Fjord. Der Fjord ist von steilen Bergwänden und Gletschern umgeben. An Bord werden Sie unsere Lektoren mit interessanten Vorträgen auf die nächsten Tage einstimmen.
  • 3. Tag: Ilulissat

    Heute erreichen wir Ilulissat in der sagenumwobenen Diskobucht. Der grönländische Name bedeutet „Eisberge“. Ilulissat liegt nämlich an der Mündung des Ilulissat-Eisfjords, auf dem eine Unmenge gigantischer Eisberge treiben. Das Eis bricht vom Gletscher Sermeq Kujalleq ab und stürzt in den Fjord. Ein faszinierendes Schauspiel, bei dem diese unglaublichen Eisberge entstehen. Sermeq Kujalleq zählt zu den produktivsten Gletschern der nördlichen Hemisphäre.
  • 4. Tag: Uummannaq

    Auf einer kleinen Insel, etwa 500 km nördlich des Polarkreises, liegt mit Uummanaq eine der schönsten Städte Grönlands. Die malerische Umgebung besticht auch durch einen herzförmigen Berg, der das Städtchen mit 1.175 Metern überragt. Das örtliche Museum öffnet seine Pforten für uns. Hier wird die bewegte Geschichte der Region Uummannaq erzählt. Besonders interessant ist die Ausstellung über Polarforschung. Zudem erfahren Sie Wissenswertes zu einer Expedition Alfred Wegeners ins Inlandeis, die einst mit Propellerschlitten durchgeführt wurde.
  • 5. Tag: Eqip-Gletscher

    Für heute ist ein Besuch des beeindruckenden Eqip-Gletschers geplant. Mit ein wenig Glück erleben wir sogar das Kalben des Gletschers!
  • 6. Tag: Seetag

    Grönlands Gewässer sind Lebensraum unzähliger Robben, Walrosse und Wale. Halten Sie Ausschau nach Meeresbewohnern während die westgrönländische Küstenlandschaft vorbeizieht.
  • 7. Tag: Nuuk

    Nuuk, die Hauptstadt Grönlands, zählt rund 16.000 Einwohner und vereint Tradition mit moderner Urbanität. Nuuk wurde bereits im Jahre 1728 vom dänisch-norwegischen Missionar Hans Egede gegründet und ist somit die älteste Stadt Grönlands. Besuchen Sie im Rahmen unserer optionalen Stadtrundfahrt die Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Tour endet am Nationalmuseum, in dem die gut erhaltenen, rund 500 Jahre alten, Mumien aus Qilakitsoq ausgestellt sind.
  • 8. Tag: Qassiarsuk/Narsasuaq

    Unser heutiges Ziel ist die kleinen Siedlungen Narsarsuaq und Qassiarsuk. Zweitere wurde einst vom Wikinger Erik dem Roten nach seiner Verbannung aus Island gegründet. Er war es auch, der die größte Insel der Erde auf den Namen „Grünland“ taufte. Denn die Region um Qassiarsuk/Narsarsuaq ist geprägt von pittoresken Fjordlandschaften und grünen, fruchtbaren Tälern. Erfahren Sie vor Ort Wissenswertes über das Leben der nordischen Siedler und besichtigen Sie die Rekonstruktionen eines Langhauses sowie einer Torf-Kirche.
  • 9. Tag: Seetag/Prins Christian Sund

    Wenn die Witterungs- und Eisbedingungen es zulassen, durchqueren wir heute den 45 km langen Prins Christian Sund. Hier werden uns gewaltige Eisberge zum Greifen nah sein. Das Inlandeis treibt die Gletscher zur Küste. Hier bricht das Gletschereis und bildet jene Eisberge, die sich dann ihren Weg durch den Sund ins offene Meer bahnen.
  • 10. Tag: Seetag/Dänemarkstraße

    Mit Kurs auf Island überqueren wir heute die Dänemarkstraße. Diesen Weg nutzten schon die nordischen Siedler in umgekehrter Richtung, als sie vor über 900 Jahren die Küsten Islands verließen, um nach Grönland aufzubrechen. Lernen Sie mehr über Kultur und Natur Islands und Grönlands oder halten Sie Ausschau nach Walen, Delfinen oder Seevögeln, welche die OCEAN DIAMOND begleiten.
  • 11. Tag: Westmännerinseln

    Die Islands Küste vorgelagerten Vestmannaeyjar, so der isländische Name der Westmännerinseln, entstanden bei submarinen Vulkanausbrüchen vor nur etwa 10.000 Jahren. Die jüngste der Inseln wurde sogar erst im Jahre 1963 auf selbe Weise geschaffen. Im Hafen von Heimaey, der einzigen besiedeltem Insel des Archipels, ist ein Landgang eingeplant. Die Bewohner der Insel leben mit der ständigen Bedrohung eines Vulkanausbruchs. So musste 1973 die Bevölkerung evakuiert werden, nachdem der Vulkan Helgafell plötzlich erwachte. Mit Häusern, die auch noch heute zum Teil mit Lava und Asche bedeckt sind, ist der damalige Ausbruch noch sehr präsent. Auf einer optionalen Bustour lernen Sie nicht nur faszinierende Höhlen sondern auch die lokalen Vogelspezies kennen. Mit ein wenig Glück zeigen sich sogar Wale vor der Küste.
  • 12. Tag: Reykjavik

    Am Morgen erreichen wir den Hafen von Reykjavik. Nach dem Frühstück ist es an der Zeit, Abschied von der OCEAN DIAMOND zu nehmen. Sie möchten Ihren Aufenthalt auf Island verlängern? Buchen Sie eines unserer Nachprogramme und erkunden Sie Reykjavik und Umgebung. Die quirlige Hauptstadt hoch im Norden besticht zudem mit einem vielfältigen Gastronomie- und Kulturangebot. Zudem ist Reykjavik umringt von faszinierenden Naturwundern wie etwa blauen Gletschern, tosenden Wasserfällen und brodelnden Geysiren.

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Nächtigung: 11 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie

Verpflegung: 11x Vollpension

Sonstiges: Vorträge und Unterhaltungsprogramm an Bord, Flug Keflavik - Kangerlussuaq, Flughafentransfer in Kangerlussuaq, Isländische Reiseleitung (deutsch-/englischsprachig)


Weitere Informationen

Hinweis: Diese Reise wird in Kooperation mit unserem Partner Island Pro Cruises durchgeführt. Änderungen im Reiseverlauf und auf Tagesauflügen aufgrund Wetter-, See- und Eisbedingungen vorbehalten. Landausflüge können von Mindest- und Maximalteilnehmerzahlen abhängen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf und Ausflugsinhalte ohne Vorankündigung zu ändern.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Komplett-Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

Bitte beachten Sie: Diese Schiffsreise wird von IPT Island ProTravel GmbH, Theodorstraße 41 A, 22761 Hamburg, DE veranstaltet. Rhomberg Reisen GmbH tritt nur als Vermittler auf, dementsprechend liegt die Haftung für die Reise ausschließlich beim Veranstalter, welcher zugleich Ihr Vertragspartner ist.
09:04:02 | 0,48 | de-at | NMT-WEB-118