0800 999955 Kostenlose Hotline

Seereise „Island Umrundung mit dem Schiff“

Island
Rundreise
Preis p. P. AB 2.780 €

Geführte Rundreise um Island

Innerhalb von zehn Tagen umrunden Sie Island an Bord der MS Ocean Diamond. Erleben Sie eine unvergessliche Reise rund um Island und lernen Sie Kultur und Natur dieser außergewöhnlichen Vulkaninsel im Nordatlantik kennen. Die facettenreiche Landschaft der Insel aus Feuer und Eis bietet eine einzigartige Kulisse für unvergessliche Reiseerlebnisse. Mit der Ocean Diamond bereisen Sie nicht nur die unglaubliche Küste der Insel, sondern erfahren an Bord auch die Lebensart der Isländer.
  Mehr lesen

  • 10tägige Seereise mit Expeditionscharakter
  • Große Auswahl an Landausflügen
  • Isländische Reiseleitung (deutsch-/englischsprachig)
Dauer 10 Tage
Teilnehmer Max. Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Individuelle Anreise – Reykjavik

    Je nach Flugverbindung und Vorverlängerungen haben Sie heute noch Zeit für Reykjavik, bevor die Ocean Diamond gegen 20:00 Uhr den Hafen von Reykjavik verlässt (Einschiffung beginnt um ca. 16h00). Die Ocean Diamond ist dank hervorragender Technologie und einem eisverstärkten Rumpf bestens für Expeditionsreisen in arktischen Gewässern geeignet.

    Optionale Landausflüge: 
    Sie haben die Möglichkeit, bereits vor Reiseantritt Ihre Wunschausflüge zu reservieren, vorbehaltlich Verfügbarkeit. Selbst­verständlich können Sie zusätzliche Ausflüge auch noch an Bord buchen (je nach Verfügbarkeit). Die Bezahlung der Landausflüge erfolgt ausschließlich an Bord in USD.
     
  • 2. Tag: Stykkisholmur

    Sie erreichen Stykkisholmur gegen 08:00 Uhr. Der Hafen ist Ausgangspunkt für Erkundungen auf der Snaefellnes-Halbinsel. Das Gebiet wird oftmals als „Island im Miniaturformat“ bezeichnet, weil es durch seine landschaftliche Vielfalt nahezu alle Charaktere Islands widerspiegelt. Die Breidafjördur-Bucht ist etwa bekannt für eine faszinierende Vogelwelt und einzigartige Basalt-Steinformationen. Auf einer optionalen Geländefahrt geht es mit erfahrenem Guide zum erloschenen Gletschervulkan Snaefellsjökull.
    Ankunft in Stykkisholmur 08:00 Uhr, Abfahrt 19:00 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Stykkisholmur: 

    Bootstour Wikinger Sushi
    Frischer kann man die Meeresfrüchte, die auf dieser Bootstour gefangen und sogleich verkostet werden, nicht bekommen. Erleben Sie eine Kostprobe des schmackhaften Sushis auf „Wikinger­Art“. Freuen Sie sich vor allem auf eine Fahrt durch beeindruckende und märchenhafte Landschaften und lassen Sie sich von einer großartigen Vogelvielfalt und fantastischen Basaltfelsformationen in den Bann ziehen. Mit Glück erspähen Sie auch einen majestätischen Seeadler.
    Schwierigkeitsgrad: Für alle Gäste geeignet; kurzer 10­minütiger Fußweg zum Anleger
    Dauer: ca. 2 Std.
    Min/Max: -/30
    Preis: USD 75 (zahlbar vor Ort)
     
    Bustour um die Halbinsel Schneafelsnes
    Aufgrund ihrer landschaftlichen und geschichtlichen Vielfalt wird die Halbinsel Snaefellsnes oftmals auch als „Island im Miniaturformat“ bezeichnet. In der idyllischen und abwechslungsreichen Umgebung, die von natürlicher Schönheit, Geschichte und Kultur geprägt ist, finden sich viele interessante Lava ­ und Felsformationen, schwarze Sandstrände sowie eine Gletscher­Landschaft. In den Sommermonaten zeigt sich die Vogelwelt als unglaublich vielfältig. Auch die Felsnadeln von Londrangar, Überbleibsel eines Vulkankraters, sind einer der Höhepunkte dieser Fahrt, auf der Sie außerdem das kleine Fischerdorf Arnarstapi sowie das Haifisch ­Museum in Bjarnarhöfn besuchen.
    Schwierigkeitsgrad: Spaziergang (ca. 45 Minuten) über einen unbefestigten
    Pfad; alternativ können Gäste im Bus warten
    Dauer: ca. 7 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 125 (zahlbar vor Ort)
     
    Gletschertour auf dem Snaefellsjökull-Gletscher
    Dieser 1.410 Meter hohe Gletscher gilt als einer der schönsten und regelmäßigsten  Vulkane des Landes. Ein erfahrener Guide fährt Sie in einem speziell ausgestatteten  Pistenfahrzeug zum Gipfel. Bei gutem Wetter haben Sie von dort aus einen fantastischen Blick über Hellissandur und die Bucht Breidafjördur, vielleicht sogar bis in die Westfjorde. Der Gletscher diente als Eingang zum „Mittelpunkt der Erde“ in Jules Vernes gleichnamigem Roman.
    Schwierigkeitsgrad: Gehstrecken auf dem Gletscher
    Dauer: ca. 5 Std.
    Min/Max: 20/40
    Preis: USD 165 (zahlbar vor Ort)

     
  • 3. Tag: Isafjördur

    Das heutige Ziel ist Isafjördur. Das idyllische Städtchen ist Hauptort der „Westfjorde“, einer abgeschiedenen Halbinsel, die nur durch einen schmalen Landstreifen mit dem Rest Islands verbunden ist. Selbst für isländische Verhältnisse ist diese Gegend ungewöhnlich einsam. Tafelberge und dramatische Fjorde dominieren die Landschaft. Isafjördur ist idealer Ausgangspunkt optionaler Ausflüge und Aktivitäten: Meeresangeln, Vogelbeobachtungen auf der kleinen Insel Vigur oder eine Bustour zum Dynjandi-Wasserfall. Ankunft in Isafjördur 07:00 Uhr, Abfahrt 17:00 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Isafjördur
     
    Kajak-Tour
    Freuen Sie sich auf eine ca. 2­stündige Kajaktour, die Ihnen einen neuen faszinierenden Blickwinkel auf die einzigartige Vogelwelt und die wunderschöne Bergkulisse verschafft. Diese Tour ist sowohl für Einsteiger als auch Fortgeschrittene geeignet. Genießen Sie die Ruhe und den Ausblick auf Isafjördur, während Sie mit dem Kajak durch die eindrucksvolle Fjordlandschaft gleiten. Von dem örtlichen Reiseleiter erfahren Sie viele interessante Geschichten und mit etwas Glück kreuzt sogar die ein oder andere Robbe Ihren Weg.
    Schwierigkeitsgrad Kürzere Gehstrecken; moderate Kondition und Beweglich­
    keit erforderlich
    Dauer: ca. 3 Std.
    Min/Max: 4/16
    Preis: USD 110 (zahlbar vor Ort)
     
    Bootsfahrt nach Vigur
    Freuen Sie sich auf eine Bootsfahrt zur Insel Vigur. Sie wird auch Paradise Island genannt, denn es wartet auf Sie ein traumhaft schönes Fleckchen Erde. Das kleine Eiland zählt zwar nur fünf menschliche Bewohner, bietet jedoch hervorragende Möglichkeiten, unzählige Vögel, wie etwa Papageitaucher, Eiderenten, Küstenseeschwalben und Trottellummen, in ihrer natürlichen Umgebung zu beobachten. Auf Vigur finden Sie auch die einzige noch existierende Windmühle Islands sowie das kleinste Postamt Europas. Die Bootsfahrt dauert rund 35 Minuten pro Strecke.
    Schwierigkeitsgrad: Ca. 60­minütiger Rundgang
    Dauer: ca. 3 Std.
    Min/Max: 25/55
    Preis: USD 99 (zahlbar vor Ort)
     
    Bustour – Dynjandi Wasserfall
    Entdecken Sie die Schönheiten von Islands mystischen Westfjorden, eine auch für isländische Verhältnisse dünn besiedelte Region. Erleben Sie eine atemberaubende, raue Landschaft, erhabene Gipfel und wunderschöne, tiefe Fjorde. Der Besuch eines typisch isländischen Dorfes steht ebenfalls auf dem Programm. Ein weiterer Höhepunkt am heutigen Tag ist einer der schönsten und eindrucksvollsten Wasserfälle Islands – der Dynjandi Wasserfall. Dieser setzt sich aus 6 verschiedenen Wasserfällen fächerförmig zusammen und stellt mit seinen knapp 100 m Höhe und 60 m Breite eine atemberaubende Naturschönheit dar.
    Schwierigkeitsgrad: 20­minütige moderate Gehstrecke zum Wasserfall; Gäste, die diese Strecke nicht laufen mögen, können den Wasserfall auch gut vom Parkplatz aus sehen
    Dauer: ca. 6 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 130 (zahlbar vor Ort)
     
  • 4. Tag: Siglufjördur und Grimsey

    Am nächsten Morgen erreichen Sie die Stadt Siglufjördur. Bei einem optionalen Besuch des örtlichen Heringsmuseums erleben Sie nochmals das goldene Zeitalter des „Heringbooms“, der Siglufjördur am Anfang des letzten Jahrhunderts zu großem Wohlstand verhalf. Am frühen Nachmittag steuern wir die Insel Grimsey an. Grimsey liegt ca. 40 km nördlich von Island, direkt auf dem Polarkreis. Hier lassen sich viele Vogelarten beobachten, darunter Papageientaucher, Lummen und verschiedene Möwenarten. Sie verlassen Grimsey gegen 19:30 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Siglufjördur
     
    Heringsmuseum mit Vorführung
    auchen Sie ein in den einstigen „Goldenen Heringsrausch”, der eine Schlüsselrolle in Islands jüngerer Geschichte und Gesellschaft spielt. Erstmals arbeiteten damals Frauen außerhalb des eigenen Haushaltes, Schulter an Schulter mit Männern und zu gleichem Lohn wie selbige. Das Heringsmuseum veranschaulicht in fünf Ausstellungen die Industriegeschichte, die  Weiterverarbeitung von Hering und die Arbeit einer FischgefrierAnlage. Im Pier­Bereich können die Besucher elf unterschiedliche Fischerboote kennenlernen. In einer Show mit  den  „Hering­Girls“  wird der Vorgang des traditionellen Hering­Salzens mit Liedern und Tänzen demonstriert.
    Schwierigkeitsgrad Ca. 15­minütiger Gehweg zum Museum
    Dauer: ca. 2 Std.
    Min/Max: -/-
    Preis: USD 45 (zahlbar vor Ort)
     
  • 5. Tag: Akureyri

    Heute wartet das Schiff im Hafen von Akureyri, während Sie den Norden Islands erkunden. Eine der schönsten Gegenden ist die Region Myvatn. Hier treffen „Himmel und Hölle“ aufeinander. Während ein landschaftlicher Teil durch vulkanische Aktivität gezeichnet ist, dominieren im anderen Teil saftig grüne Ebenen und ein vielfältiges Vogelvorkommen. Abfahrt in Akureyri gegen 22:30 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Akureyri
     
    Bustour Myvatn See
    Freuen Sie sich auf eines der schönsten Gebiete Nordislands. Die hiesige landschaftliche
    Einzigartigkeit würde schon alleine faszinieren. Im Gebiet um den Myvatn See herum gibt es jedoch auch unzählige Vogelspezies. Wir halten außerdem an den eindrucksvollen schwarzen Lavaformationen von Dimmuborgir und besuchen den spektakulären Godafoss Wasserfall (Wasserfall der Götter). Am Ende wartet ein wohltuendes Bad im Myvatn Geothermal­Bad auf Sie. Das Thermalbad bietet Ihnen eine einzigartige Zusammensetzung aus Mineralien, Silikaten und geothermischen Mikroorganismen. Das  warme, beruhigende Wasser ist für Körper und Geist eine Wohltat und hinterlässt eine anhaltende Wirkung nach diesem Besuch. Freuen Sie sich auf einen kontrast reichen Ausflug durch ein einzigartiges Gebiet.
    Schwierigkeitsgrad Einfache kürzere Gehstrecken, max. Gehzeit pro Strecke: 20 Min.
    Dauer: ca. 8 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 180 (zahlbar vor Ort)
     
    Bustour – Isländische Natur und Kultur
    Dieser halbtägige Ausflug kombiniert landschaftliche Höhepunkte wie den Eyjafjord, Vikurskard Bergpass und einen der spektakulärsten Wasserfälle Islands, dem Godafoss, mit reichhaltiger isländischer Geschichte und Kultur. Der gut erhaltene Bauernhof Laufas aus der Zeit um 1850 gewährt als Museum Einblicke in die Lebensverhältnisse der damaligen Zeit. Dieser Hof wurde aus Torf­ und Grassoden gebaut und war die Heimat des Bezirkspfarrers und seiner Dienstleute. Er galt als einer der besonders reichen Bauernhöfe.
    Schwierigkeitsgrad: Einfache kürzere Gehstrecken, max. Gehzeit pro Strecke: 20 Min.
    Dauer: ca. 4 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 85 (zahlbar vor Ort)
     
    Golf südliche des Polarkreises
    Nutzen Sie die Chance zu einer unvergesslichen Runde Golf in einer traumhaften Umgebung. Es scheint als befinde man sich inmitten einer Moor­ und Heidelandschaft. Der Golfplatz ist nicht nur berühmt für die alljährlich stattfindenden „Arctic Open“ sondern auch weil er zu den 100 besten Plätzen Europas zählt. Genießen Sie eine Runde Golf auf
    dem nördlichsten 18­Loch Golfplatz der Welt!
    Schwierigkeitsgrad: Einfache Gehstrecken im unebenen Gelände, Handicap 36 erforderlich
    Dauer: ca. 5,5 Std.
    Min/Max: 2/8
    Preis: USD 190 (zahlbar vor Ort)
     
    Flug über die Höhepunkte Nordislands
    Dies ist die einmalige Gelegenheit Nordislands Höhepunkte aus einer ganz anderen  Perspektive zu erleben! Umkreisen Sie den Wasserfall der Götter, den Godafoss, und lassen Sie den Dettifoss, Europa‘s mächtigsten Wasserfall, auf sich wirken. Dieser ca. 1,5­ stündige Flug und die beeindruckende Landschaft um den Myvatn See werden Sie aus dem Staunen nicht mehr herauskommen lassen!
    Schwierigkeitsgrad: Kurze Gehstrecke
    Dauer: ca. 2 Std.
    Min/Max: 5/8
    Preis: USD 295 (zahlbar vor Ort)
     
     
     
     
     
     
  • 6. Tag: Husavik

    Früh am Morgen erreichen Sie Husavik. In der geschützten Bucht von Skjalfandi tummeln sich bis zu 15 verschiedene Walarten sowie Delfine. Mit etwas Glück kommt Ihnen einer der Riesen vor die Kameralinse. Die Bucht besticht zudem mit dem schönen Panorama der oftmals noch schneebedeckten Gipfel des Vik-Gebirges! Ankunft in Husavik 06:00 Uhr, Abfahrt 17:00 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Husavik
     
    Walbeobachtung per RIB-Boot
    Husavik ist das Walbeobachtungszentrum Islands mit einer 99­prozentigen Garantie die sanften Riesen aus nächster Nähe begegnen zu können. Auf dieser Tour passieren wir auch die „Papageitaucher­Insel” Lundey. Zur Brutzeit nisten auf der Insel rund 200.000 Papageitaucher und andere Vogelarten. Die Speedboote bereiten uns nicht nur ein aufregendes Abenteuer und jede Menge Spaß sondern bieten uns auch die Möglichkeit, schneller und wendiger nach Walen Ausschau zu halten. Freuen Sie sich also auf eine unvergessliche Walbeobachtungstour!
    Schwierigkeitsgrad: Kurze ca. 10­minütige Gehstrecke zum Anleger
    Dauer: ca. 2 Std.
    Min/Max: 6/48
    Preis: USD 180 (zahlbar vor Ort)
     
    Wanderung in der Asbyrgi Schlucht
    Asbyrgi ist ein Wunder der Natur. Der Sage nach liegt der Ursprung der Schlucht in einem
    Hufabdruck des achtbeinigen Pferdes Sleipnir – dem Pferd, mit dem Odin einst durch die
    Lüfte geritten ist. Die hufeisenförmige Schlucht misst eine Länge von knapp 3,5 Kilometern, eine Breite von 1,1 Kilometern und eine Höhe von durchschnittlich rund 100 Metern. Wir werden eine besonders markante Felsformation in der Mitte der Schlucht besteigen. Der Kamm des Eyjan, so der Name des Felsens, erstreckt sich über 250 Meter und bietet einen grandiosen Ausblick über die Schlucht und die schwarzen Sanderflächen im Norden.
    Schwierigkeitsgrad: ACHTUNG! Die Wanderung führt über eine Natursteintreppe
    ohne Geländer! Ca. 6 km lange 1,5 bis 2­stündige Wanderung
    Dauer: ca. 4 Std.
    Min/Max: 15/40
    Preis: USD 95 (zahlbar vor Ort)
     
    Bustour Diamond Circle
    Besuchen Sie eine Reihe berühmter Sehenswürdigkeiten Islands. Der hufeisenförmige
    Asbyrgi Canyon gilt etwa als Treffpunkt der heidnischen Gottheiten. Auch der Gletscher­Canyon Jökulsargljufur und das Echo der Hljodaklettar Klippen dürfen auf dieser Fahrt nicht fehlen. Ein weiterer Ausflugshöhepunkt ist der einzigartige und beeindruckende Dettifoss, Europas mächtigster Wasserfall.
    Schwierigkeitsgrad: Gehstrecke von ca. 2,5 km Länge (Dauer: ca. 45 Min. hin
    und zurück)
    Dauer: ca. 8 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 130 (zahlbar vor Ort)
     
  • 7. Tag: Seydisfjördur

    Sie erreichen Seydisfjördur am Morgen. Das Schiff wartet heute im Hafen, während Sie an Landausflügen teilnehmen können. Charakteristisch für die Region sind die malerischen Fischerdörfer, die steilen Berghänge und die einzigartigen Panoramaausblicke. Nehmen Sie an einem optionalen Ausritt teil und beobachten Sie Seehunde vom Pferderücken aus. Ankunft in Seydisfjördur 08:00 Uhr, Abfahrt 22:00 Uhr.

    Optionale Landausflüge - Seydisfjördur
     
    Seehundbeobachtung vom Pferderücken aus
    Die Geschichte des Islandpferdes lässt sich bis zur Erstbesiedlung des Landes im 9. Jahrhundert zurückverfolgen. Heute gibt es ca. 80.000 Pferde auf Island. Das Islandpferd ist intelligent, gutmütig und vielseitig. Husey liegt etwa 60 km nördlich von Egilsstadir zwischen zwei Gletscherflüssen. Von hier aus haben Sie einen herrlichen Blick auf die umliegenden Berge und sehr gute Ausrittmöglichkeiten in die unberührte Natur. Diese gemütliche zweistündige Reittour ist eine gute Gelegenheit, um Seehunde zu beobachten und die herrliche Natur zu genießen.
    Schwierigkeitsgrad: Leichte, kurze Gehstrecken
    Dauer: ca. 6 Std.
    Min/Max: 10/18
    Preis: USD 180 (zahlbar vor Ort)
     
    Bustour Skalanes-Naturschutz-Gebiet
    Diese Tour bietet eine einmalige Möglichkeit, einen der abgelegensten Orte Islands zu besuchen. Selbst viele Isländer kennen diese Gegend nicht. Der Ausflug beginnt mit einer Fahrt zur Ausgrabungsstätte Thorarinsstadir, die uns einen interessanten Einblick in die Wikinger Ära geben wird. Die Fahrt führt anschließend durch Berglandschaften zum „Nature and Heritage Center“, das sich über 1250 ha erstreckt. Das Zentrum hat sich nicht nur dem nachhaltigen Tourismus sondern auch der Erforschung von Umwelt und Kulturgeschichte Islands verschrieben. Während der Sommermonate ist das Areal auch Lebensraum rund 50 unterschiedlicher Vogelspezies. Sie unternehmen eine kleine Wanderung entlang der Küstenlinie mit wunderschönen Ausblicken auf den Fjord und die umliegenden Berge. Anschließend werden im Skalanes Haus lokale Köstlichkeiten
    serviert, bevor es zurück nach Seydisfjördur geht.
    Schwierigkeitsgrad: Gehstrecke von ca. 2,5 km Länge (Dauer: ca. 45 Min. hin
    und zurück)
    Dauer: ca. 3,5 Std.
    Min/Max: 25/37
    Preis: USD 145 (zahlbar vor Ort)
     
    Wanderungen inmitten von Wasserfällen
    Schon allein der Weg zu unserem Startpunkt ist faszinierend – wir fahren an Wasserfällen, über einen Bergpass, entlang des Lögurinn­Sees und sogar an Islands größtem bewaldetem Gebiet vorbei – dem Hallormsstadaskogur. Die Wanderung führt entlang eines Baches und nach etwa der Hälfte hat man einen traumhaften Ausblick auf die Schlucht und auf den von Basaltsäulen gerahmten Litlanes foss. Weiter geht es zum wunderschönen Hengifoss Wasserfall, der vom Rand der Hochfläche über Felswände in den Kessel herabstürzt. Beim Abstieg über denselben Weg erwartet Sie ein umwerfender Blick über den weitgestreckten Lögurinn­See.
    Schwierigkeitsgrad: Ca. 5 km lange 1,5 bis 2­stündige Wanderung
    (Höhenunterschied 255 Meter)
    Dauer: ca. 4 Std.
    Min/Max: 15/40
    Preis: USD 95 (zahlbar vor Ort)
     
     
     
  • 8. Tag: Djupivogur

    Das heutige Ziel ist der Fischerort Djupivogur, der am frühen Morgen erreicht wird und ein guter Ausgangsort für den optionalen Ausflug zum Vatnajökull-Gletscher ist. Lassen Sie sich von einem Allrad-Jeep zum Fuße des mächtigen Gletschers bringen und gleiten Sie auf einer Bootstour über die Gletscherlagune Jökulsarlon, in der auch Eisberge jeglicher Größen und Formen treiben.
    Abfahrt gegen 18:00 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Djupivogur
     
    Bustour Gletscherlagune Jökulsarlon
    Diese landschaftlich reizvolle Bustour führt Sie entlang der südöstlichen Küstenlinie Islands zur einzigartigen Gletscherlagune Jökulsarlon. Erleben Sie, wie regelmäßig riesige Eisblöcke vom Gletscher Breidamerkurjökull ins Wasser brechen und als Eisberge auf der Lagune umhertreiben. Ist die Lagune auch nicht besonders groß, so handelt es sich doch, mit bis zu 250 Metern, um die tiefste Lagune Islands. Freuen Sie sich auf eine ca. 35­minütige Bootsfahrt und erleben Sie schwimmende Eisformationen aus nächster Nähe.
    Schwierigkeitsgrad: Leichte, kurze Gehstrecken
    Dauer: ca. 8,5 Std.
    Min/Max: 20/45
    Preis: USD 195 (zahlbar vor Ort)
     
    Schneemobiltour Vatnajökull-Gletscher
    Auf dieser Tour erhalten Sie die einmalige Gelegenheit, Europas größten Gletscher bei einem richtigen Abenteuer aus nächster Nähe kennenzulernen. Die Bustour beginnt in Djupivogur, ehe Sie von einem speziellen Allrad­Fahrzeug den größten Gletscher  Europas hochgefahren werden. Oben angekommen bietet der Gipfel nicht nur eine  einzigartige Aussicht über Gletscher, Gebirgstäler und Meer, sondern auch eine aufregende Schneemobilfahrt. Die Gegend diente auch schon oft als Kulisse in unterschiedlichen Filmproduktionen, wie z. B. in der Eröffnungsszene im James Bond Klassiker „A View to a Kill”. Auch Szenen der bekannten TV­Serie „Game of Thrones” wurden hier gedreht. Ein weiterer Höhepunkt ist ein Essen im Restaurant „Humarhöfnin”.
    Schwierigkeitsgrad: Kurze Gehstrecken auf dem Gletscher; Fahrt mit dem
    Schneemobil erfordert eine gute körperliche Kondition
    Dauer: ca. 8,5 Std.
    Min/Max: 10/18
    Preis: USD 430 (zahlbar vor Ort)
     
    Super Jeep Abenteuer
    Freuen Sie sich auf eine Super­Jeep­Fahrt zu versteckten Juwelen der Natur, die die Perlen des Vatnajökull Nationalparks darstellen. Wir werden nicht nur Gletscherflüsse sondern auch spektakuläre Gebirgslandschaften durchqueren. Weiterhin erwarten Sie enge und steile Schluchten, tosende Wasserfälle und dramatische Gebirgsformationen.
    Schwierigkeitsgrad: Leichte, kurze Gehstrecken
    Dauer: ca. 5,5 Std.
    Min/Max: 4/36
    Preis: USD 290 (zahlbar vor Ort)
     
     
     
  • 9. Tag: Westmännerinseln

    Die Westmännerinseln (Vestmannaeyjar) liegen vor der Küste Islands und entstanden bei submarinen Vulkanausbrüchen vor ca. 10.000 Jahren. Am Morgen erreichen Sie den Hafen von Heimaey, der einzigen besiedeltem Insel des Archipels. Der letzte Ausbruch des Vulkans Helgafell fand 1973 statt. Die Häuser sind teilweise noch heute mit Lava und Asche bedeckt und die Auswirkungen immer noch präsent. Neben dem Landgang lernen Sie auf einer optionalen Bustour nicht nur faszinierende Höhlen, sondern auch die lokalen Vogelspezies kennen. Ankunft gegen 09:00 Uhr, Abfahrt gegen 18:30 Uhr.


    Optionale Landausflüge - Vestmannaeyjar
     
    Bustour Pompeji des Nordens - Lavatour
    Diese Bustour um die Insel Heimaey führt Sie nicht nur zum Vulkankrater der Insel sondern auch zu von Lava halbverschütteten Häusern, Relikte des Vulkanausbruchs im Jahr 1973. Des Weiteren bietet die Insel eine einzigartige Landschaft und Lebensraum für unzählige Vogelarten. Die Bustour endet am Vulkanmuseum, das nicht nur die Geschichte des Ausbruchs vor über 40 Jahren erzählt sondern auch die Entstehung der Insel Surtsey im Jahr 1963. Auch erfahren Sie Wissenswertes über die Geologie der Westmännerinseln.
    Schwierigkeitsgrad: Einfache Gehstrecken
    Dauer: ca. 3 Std.
    Min/Max: 10/45
    Preis: USD 110 (zahlbar vor Ort)
     
    Golf am Fuße des Vulkankraters
    Nutzen Sie die Chance zu einer unvergesslichen Runde Golf (Dauer ca. 5 Std.). Der  berühmte Golfplatz liegt malerisch am Meer in einem eingefallenen Vulkankrater. Die zerklüftete Küsten­ und Vulkanlandschaft macht den 18­Loch­Platz einzigartig. Dieser Golfplatz gehört nicht nur zu den 100 besten Plätzen Europas sondern ist auch einer der schönsten Golfplätze Islands. Freuen Sie sich auf eine Atmosphäre und Umgebung, die Ihnen den Atem rauben wird und Sie aus dem Staunen nicht mehr rauskommen lässt. Dieser Platz ist ein Muss für jeden Golfliebhaber!
    Schwierigkeitsgrad: Einfache Gehstrecken im unebenen Gelände, Handicap 36 erforderlich
    Dauer: ca. 6,5 Std.
    Min/Max: 2/8
    Preis: USD 190 (zahlbar vor Ort)
     
    Vulkan Wanderung
    Im Verlauf der Geschichte haben unzählige Katastrophen die Insel Heimaeys und ihre Bewohner heimgesucht. Aber der wohl schlimmste Vorfall stellt der Vulkanausbruch von 1973 dar. Erfahren Sie mehr über die Geologie und Vulkanologie Islands auf dieser ca. 3­stündigen Wanderung auf einen aktiven Vulkan. Oben angekommen können Sie auch noch die Wärme dieser Vulkan­Aktivität spüren. Die Wanderung endet am Vulkanmuseum, das nicht nur die Geschichte des Ausbruchs vor über 40 Jahren erzählt sondern auch die Entstehung der Insel Surtsey im Jahr 1963.
    Schwierigkeitsgrad: Ca. 3­stündige Wanderung
    Dauer: ca. 4,5 Std.
    Min/Max: 15/40
    Preis: USD 45 (zahlbar vor Ort)
     
     
     
  • 10. Tag: Reykjavik

    Am Morgen erreichen Sie wieder den Hafen von Reykjavik und nehmen nach dem Frühstück Abschied von der MS Ocean Diamond. Gerne buchen wir für Sie einen Verlängerungsaufenthalt in Islands Hauptstadt und den Busausflug Golden Circle, bei dem Sie faszinierende Naturwunder, wie etwa den Wasserfall Gullfoss oder den aktiven Geysir Strokkur kennenlernen.
    Ankunft 08:00 Uhr.

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Nächtigung: 9 Übernachtungen in der gebuchten Kategorie. Details zu den Kabinen und der MS Ocean Diamond

Verpflegung: 9x Vollpension

Sonstiges: Captain´s Welcome und Farewell Cocktail, Zodiac-Ausflüge Island lt. Programm, Isländische Reiseleitung (deutsch-/englischsprachig), Vorträge und Unterhaltungsprogramm an Bord


Weitere Informationen

Hinweis: Diese Reise wird in Kooperation mit unserem Partner Island Pro Cruises durchgeführt. Änderungen im Reiseverlauf und auf Tagesauflügen aufgrund Wetter-, See- und Eisbedingungen vorbehalten. Landausflüge können von Mindest- und Maximalteilnehmerzahlen abhängen. Der Veranstalter behält sich das Recht vor, den Reiseverlauf und Ausflugsinhalte ohne Vorankündigung zu ändern.

Informationen zum Schiff: Die eisverstärkte Ocean Diamond bietet Platz für ca. 190 Gäste. Das wendige Schiff kann abgelegene Orte gut erreichen und ist abseits herkömmlicher Kreuzfahrtrouten unterwegs. Die Insel-Umrundung verbindet das Abenteuer einer Expeditionsseereise mit der Sicherheit und dem Komfort eines kleinen Kreuzfahrtschiffes. Die Kleiderordnung ist leger. Auf Entdeckungsfahrten mit Zodiac-Beibooten erleben Sie atemberaubende Natureindrücke hautnah. Beim Tagesprogramm finden Sie einen Link zu weiteren Informationen der MS Ocean Diamond. Wir haben dort alle Schiffsdaten und praktische Informationen für Sie zusammengestellt.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des KomplettSchutz der Europäischen Reiseversicherung.

Bitte beachten Sie: Diese Schiffsreise und die Landausflüge werden von IPT Island ProTravel GmbH, Theodorstraße 41 A, 22761 Hamburg, DE veranstaltet. Rhomberg Reisen GmbH tritt nur als Vermittler auf, dementsprechend liegt die Haftung für die Reise und Ausflüge ausschließlich beim Veranstalter, welcher zugleich Ihr Vertragspartner ist.
09:02:08 | 0,35 | de-at | NMT-WEB-118