0800 999955 Kostenlose Hotline

Reykjavik und geführte Rundreise „Naturwunder Islands“

Island
Rundreise

Busrundreise auf Island

Vor der beliebten Busrundreise verbringen Sie zwei Nächte in Reykjavik. Die 13-tägige Island Busrundreise bietet im Anschluss neben den bekannten Highlights entlang der Ringstraße fakultative Ausflüge wie eine Walbeobachtungstour während der Reise an. Erleben Sie die „Naturwunder Islands“ und lernen Sie am Ende Ihrer Reise die lebendige Stadt Reykjavik kennen. Täglich stehen kleine Spaziergänge von gesamt ca. 2 Stunden auf dem Programm. Mehr lesen

  • Zuerst zwei Nächte in Reykjavik
  • 13-tägige geführte Rundreise
  • Täglich kurze kleine Wanderungen
  • Inklusive Hochlandstrecke
  • Reykjavik auf eigene Faust entdecken
Dauer 15 Tage
Teilnehmer Max. 24 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Fluganreise - Reykjavik

    Flug nach Island und Ankunft am internationalen Flughafen Keflavik. Organisierter Transfer in Ihr Hotel in Reykjavik (ca. 50 km). Abend zur freien Verfügung, eine Übernachtung. Sie treffen Ihre Reisegruppe und die Reiseleitung an Tag 4.
  • 2. Tag: Reykjavik

    Der Tag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Haben Sie vielleicht Lust auf Fliegen? Gönnen Sie sich etwas Besonderes und besuchen Sie die Westmänner Inseln vor Islands Südküste.
  • 3. Tag: Reykjavik

    Der Tag steht für eigene Unternehmungen zur Verfügung. Vielleicht haben Sie Lust ein weiteres landschaftliches Highlight kennen zu lernen. Auf einer geführten Super-Jeep Tour fahren Sie in das Hochlandgebiet von Landmannalaugar. Ein ortskundiger Driverguide bringt Sie zu farbigen Bergen, imposanten Lavafeldern und heißen Quellen.
  • 4. Tag: Reykjavik – Kaldidalur – Nationalpark Thingvellir

    Heute treffen Sie Ihre Reisegruppe und Reiseleitung. Sie fahren durch den „Walfjord“ nach Borgarnes. Von dort geht es zu der ergiebigsten Heißwasserquelle Europas bei Deildartunguhver. Nicht weit entfernt befinden sich die schönen Lava-Wasserfälle Hraunfossar und Barnafossar. Weiterfahrt über die Hochlandstrecke Kaldidalur zum Nationalpark Thingvellir. Zwei Übernachtungen in der Umgebung, Abendessen.
  • 5. Tag: Selfoss – Thjorsardalur – Landmannalaugar

    Entlang des Gletscherflusses Thjorsa kommen Sie zur Wikingerfarm Stöng, die 1104 bei einem Ausbruch des Vulkans Hekla verschüttet und 1939 wieder freigelegt wurde. Über eine Schotterpiste und mit kleinen Flussdurchquerungen erreichen Sie das farbenprächtige Liparitgebirge Landmannalaugar. Wer möchte, kann in der natürlichen heißen Quelle baden. Danach Rückfahrt in Ihre Unterkunft, Abendessen.
  • 6. Tag: Thorsmörk - Skógar - Vik

    Zwischen den Gletschern Myrdalsjökull und Eyjafjallajökull befindet sich das schöne Gletschertal Thorsmörk, das Sie sich heute ansehen werden. Entlang der Südküste erwarten Sie die Wasserfälle Seljalandsfoss und Skogafoss. In Skogar besuchen Sie auch ein kleines Heimatmuseum, das Einblicke in das Leben alter Zeiten gibt. Eine Übernachtung bei Vik, Abendessen. Fahrstrecke ca. 210 km.
  • 7. Tag: Nationalpark Skaftafell - Gletscherlagune

    Fahrt zum Nationalpark Skaftafell mit Europas größtem Gletscher Vatnajökull (ca. 8.000 km²). Im Nationalpark wandern Sie zum Wasserfall Svartifoss. Durch die Sandwüste Breidamerkursandur geht es zur Gletscherlagune Jökulsarlon. Hier besteht die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt zwischen den treibenden Eisbergen (zahlbar vor Ort, nicht inklusive). Eine Übernachtung in der Umgebung, Abendessen. Fahrstrecke ca. 260 km.
  • 8. Tag: Ostfjorde - Egilsstadir

    Von Höfn fahren Sie durch den geologisch ältesten Teil der Insel. In den Ostfjorden findet man Gesteine, die ca. 16-20 Millionen Jahre alt sind. Vorbei an steilen Fjorden und tiefen Tälern gelangen Sie bis nach Egilsstadir. Eine Übernachtung, Abendessen. Fahrstrecke ca. 250 km.
  • 9. Tag: Egilsstadir – Wasserfall Dettifoss - Asbyrgi - Husavik

    Fahrt über die Hochlandebene Mödrudalur zum mächtigsten Wasserfall Europas, dem Dettifoss. Wir durchstreifen die Schlucht Asbyrgi und gelangen schließlich nach Husavik auf der Halbinsel Tjörnes. Ziel des Tages ist Nordisland und die Umgebung von Akureyri. Zwei Übernachtungen. Abendessen. Fahrstrecke ca. 350 km.
  • 10. Tag: See Myvatn – Myvatn Naturbad

    Die Vegetation, die Vogelvielfalt und die Lavaformationen dieser Gegend machen Myvatn zu einem Paradies für Naturfreunde. Im Geothermalgebiet von Namaskard, wo Schlammquellen brodeln, zeigt uns die Natur ihre prächtigen Farben. Ein weiterer Höhepunkt des Tages ist der Besuch des Myvatn Naturbades! Genießen Sie ein Bad im warmen Geothermalwasser (zahlbar vor Ort, ca. € 36 pro Person). Außerdem halten wir am Wasserfall der Götter“, Godafoss. Fahrstrecke ca. 280 km.
  • 11. Tag: Akureyri - Siglufjördur - Varmahlid

    Entlang der Küste über kleine Fischerdörfer geht es bis zur Hafenstadt Siglufjördur. Weiter durch den Skagafjord, dem Zentrum der isländischen Pferdezucht bis nach Varmahlid. Eine Übernachtung, Abendessen. Fahrstrecke ca. 200 km.
  • 12. Tag: Hochlandstrecke – Geysire - Islandpferde

    Fahrt über den Hochlandpass Kjölur zwischen den Gletschern Langjökull und Hofsjökull. Möglichkeit zum Bad in den natürlichen, warmen Becken von Hveravellir. Die Hochlandpiste endet im Süden am Wasserfall Gullfoss und im Tal Haukadalur mit dem aktiven Geysir Strokkur. Fahrstrecke ca. 290 km.
  • 13. Tag: Reykjavik

    Im Farmland des Südens besuchen wir einen Pferdehof mit den typischen Islandpferden. Über die Hochlandebene Hellisheidi gelangen wir vorbei am gleichnamigen Geothermalgebiet nach Reykjavik, wo es auch eine Stadtrundfahrt gibe. Die Reiseleitung verabschiedet sich. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung.
  • 14. Tag: Reykjavik

    Nutzen Sie den Tag für eigene Unternehmungen! Erkunden Sie Islands Hauptstadt auf eigene Faust oder unternehmen Sie einen Ausflug.
  • 15. Tag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückreise. Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse behalten wir uns vor. Fahrstrecke ca. 50 km.

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Transfer: Hoteltransfer ab/bis Flughafen Keflavik.

Nächtigung: 14 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse im Doppelzimmer mit Dusche/WC oder Gästehäusern im Zimmer mit Dusche/WC
(Je nach Verfügbarkeit muss das Hotel in Reykjavik nach den ersten zwei Nächten gewechselt werden.)

Verpflegung: 14x Frühstück, 9x Abendessen (Tag 2-10) und 3x Lunch-Paket (Tag 3, 4, 10)

Sonstiges: Busrundreise laut Programm im hochlandtauglichen Geländebus mit deutschsprachiger Reiseleitung von Tag 2-11, 2x Museumseintritt, Pferdeshow, Bootsfahrt Gletscherlagune, 1 kleiner Taschenreiseführer


Weitere Informationen

Reiseleitung: Bei einer Gruppengröße bis 16 Personen ist der Fahrer gleichzeit der Reiseleiter (Driverguide).

Hinweis: Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse behalten wir uns vor. Bei einer 3er Belegung handelt es sich i.d.R. um ein normales Doppelzimmer mit Zustellbett, in dem es mit 3 Personen ggf. eng werden kann.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Komplett-Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

Bitte beachten Sie: Diese Rundreise wird von IPT Island ProTravel GmbH, Theodorstraße 41 A, 22761 Hamburg, DE veranstaltet. Rhomberg Reisen GmbH tritt nur als Vermittler auf, dementsprechend liegt die Haftung für die Reise ausschließlich beim Veranstalter, welcher zugleich Ihr Vertragspartner ist.
09:34:36 | 0,36 | de-at | NMT-WEB-118