0800 999955 Kostenlose Hotline

Individuelle Rundreise „Zauberhaftes Island"

Island
Rundreise
Preis p. P. AB 1.150 €

Entdecken Sie Island im Winter! Diese beiden Kurztrips für Selbstfahrer kombinieren die quirlige Hauptstadt Reykjavik und wahlweise das schöne, weite Südisland oder das sagenumwobene Westisland. Sie gestalten Ihre Tage selbst: Die gute Lage der Unterkünfte auf dem Land lädt zu verschiedenen Tagestouren ein. Abends haben Sie vielleicht Gelegenheit einen Blick auf die Nordlichter zu erhaschen! Mehr lesen

  • Fünftägige Mietwagenrundreise
  • Island im Herbst oder Winter erleben
  • Abenteuerliche Tage im Schnee
Dauer 5 Tage
Teilnehmer Max. 4 Personen
Garantiert Ja, alle Termine

Preise & Buchen

Inklusivleistungen

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Fluganreise - Reykjavik

    Flug nach Island, Ankunft am internationalen Flughafen Keflavik und Übernahme des Mietwagens. Fahrt nach Reykjavik, eine Übernachtung.
  • 2.-3. Tag: Reiseverlauf Süden: Der Goldene Kreis und die Südküste

    Start zu den Höhepunkten des Südens: Der Goldene Kreis mit dem Gebiet der Geysire, dem Thingvellir-Nationalpark, wo der Drift zwischen der eurasischen und amerikanischen Erdplatte zu sehen ist, und dem Wasserfall Gullfoss, ist ein absolutes Muss. An der Küste erleben Sie schöne Wasserfälle und die Basaltformationen an den schwarzen Stränden von Vik. Abends entspannen Sie in einer gemütlichen Unterkunft im Herzen Südislands.
  • Reiseverlauf Westen: Der Borgarfjord und die Snaefellsnes Halbinsel

    Start zu den Höhepunkten des Westens: Mitten im Borgarfjord liegt Reykholt, der ehemalige Wohnort des berühmten Edda-Dichters und Politikers Snorri Sturlusson. Unweit davon entfernt befinden sich die beiden Wasserfälle Hraunfossar und Barnafoss sowie Deildatunghver, die ergiebigste Heißwasserquelle des Landes. Die Halbinsel  Snaefellsnes mit dem erloschenen Vulkangletscher war für Jules Verne der Eingang zum Mittelpunkt der Erde. Am Abend des dritten Tages Fahrt auf die Reykjanes-Halbinsel.
  • 4. Tag: Reiseverlauf Süden: Reykjavik und die Blaue Lagune

    Heute steht Islands junge Hauptstadt auf dem Programm: Shopping, Museen, Kultur und eine große Auswahl an Restaurants lassen kaum Wünsche offen. Der Abstecher zur bekannten Blaue Lagune ist zu empfehlen (Eintritt etwa € 40 pro Person, die Eintrittszeit muss im Voraus gebucht werden). Ein Bad in dem milchig blauen Wasser ist ein gelungener Abschluss für jede  Islandreise. Letzte Nacht in Reykjavik.
  • 4. Tag: Reiseverlauf Westen: Blaue Lagune - Reykjanes - Reykjavik

    Lassen Sie sich ein Bad in der berühmten Blauen Lagune nicht entgehen (Eintritt ca. EUR 40 pro Person, der Eintrittszeit muss im Voraus gebucht werden), erkunden Sie die Halbinsel Reykjanes, wo es dampft und raucht oder besuchen Sie Reykjavik.
  • 5. Tag: Rückreise

    Fahrt zum Flughafen Keflavik, Abgabe des Mietwagens und Rückflug.

Inklusivleistungen

Reisedetails
Flug: Diese Reise ist wahlweise mit Fluganreise oder Eigenanreise buchbar. Gerne beraten wir Sie persönlich.

Nächtigung: 4 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften im Doppelzimmer mit Dusche/WC

Verpflegung: 4x Frühstück

Mietwagen: 4 Tage Mietwagen der entsprechenden Kategorie inklusive unbegrenzten Km, CDW-Versicherung, Flughafen-Übernahme/Rückgabegebühr

Sie haben die Möglichkeit, folgende Mietwagenkategorien zu wählen:
Kat. D = Skoda Octavia Kombi 4x4 o.ä.
Kat. F = Dacia Duster 4x4 o.ä.
Kat. H = Kia Sorrento 4x4 o.ä.
Kat. I = Mitsubishi Pajero 4x4 o.ä.

Sonstiges: 1 Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften, Routenvorschlag


Weitere Informationen

Hinweise: An Weihnachten, Neujahr und den Osterfeiertage fallen Aufpreise für diese Reise an (auf Anfrage). Programm- bzw. Routenänderungen aufgrund von Wetter- und Straßenverhältnissen vorbehalten. Starke Winde oder Schnee und Regenfälle können die Reise bzw. den Reiseverlauf beeinflussen.

Besonderheiten bei Mietwagenrundreisen im Winter: Aufgrund der Straßenverhältnisse und dem geringeren Tageslicht planen wir im Winter kürzere Tagesetappen ein. Damit Sie auf schneebedeckten oder eisigen Straßen sicher fahren, bieten wir nur Fahrzeuge mit guter Bereifung und Allradantrieb an. Im Gegensatz zum Hochland, das ab Anfang September nicht mehr befahrbar ist, ist die Ringstraße ganzjährig nutzbar. Allerdings können Teilstrecken kurzzeitig gesperrt werden. Kleinere Zubringerstraßen, wie z. B. zum Dettifoss, sind im Winter meist geschlossen.

Planen Sie Ihre Tagesetappen vor Ort umsichtig, seien Sie flexibel und erkundigen Sie sich im Internet, in Ihren Unterkünften, an Tankstellen etc. über die Wetter- und Straßenverhältnisse. Fragen Sie die Isländer nach ihrer Einschätzung zum Wetter – sie sind raue Winter gewöhnt und können meist gut bewerten, ob eine Fahrt bedenkenlos gemacht werden kann. Achten Sie außerdem auf einen mindestens halbvollen Tank sowie Snacks für Ihre Tagestour. Und wenn das Wetter nicht mitspielt, gönnen Sie sich einen entspannten Tag in Ihrer Unterkunft.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Komplett-Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.
04:32:54 | 0,99 | de-at | NMT-WEB-119