0800 999955 Kostenlose Hotline

Geführte Rundreise „Juwelen der Insel“

Island
Rundreise
Preis p. P. AB 2.087 €

Busrundreise auf Island

Bei unserem achttägigen Klassiker für Island-Einsteiger bekommen Sie innerhalb kurzer Zeit einen guten Überblick der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Island. Sie werden von einem deutschsprachigen Reiseführer begleitet und besuchen die Highlights der Insel: Den Nationalpark Thingvellir,den bekannten Geysir sowie einen der schönsten Wasserfälle der Insel, den imposanten Gullfoss. Mehr lesen

  • Geführte Rundreise, 8 Tage
  • Für Island-Einsteiger
  • Termine mit garantierter Durchführung
  • Wichtigste Highlights
Dauer 8 Tage
Teilnehmer Max. 28 Personen
Garantiert Keine Garantie

„Juwelen der Insel“: Island im Überblick

Inspiration für Ihre Rundreise

Karte der Rundreise

Unterkünfte

Auf der Busrundreise „Juwelen der Insel“ wohnen Sie in verschiedenen landestypischen Hotels der Mittelklasse oder Gästehäusern mit Dusche/WC im Zimmer. Das Frühstück ist bei allen Unterkünften auf Ihrer Rundreise inklusive.

Die Ringstraße

Die Ringstraße, die sich um die gesamte Insel zieht, bringt Sie vorbei an den schönsten Highlights Islands.

Preise & Buchen

Das bietet die Rundreise...

Tagesprogramm
  • 1. Tag: Fluganreise - Reykjavik

    Flug nach Island und Ankunft am internationalen Flughafen Keflavik. Organisierter Transfer in Ihr Hotel in Reykjavik (ca. 50 km). Abend zur freien Verfügung, eine Übernachtung. Sie treffen Ihre Reisegruppe und den Reiseleiter an Tag 2.
  • 2. Tag: Thingvellir - Goldener Kreis – Skogar

    Fahrt zum Nationalpark Thingvellir, wo das erste demokratische Parlament der Welt gegründet wurde. Der Nationalpark wurde bereits 2004 von der UNESCO in die Liste des Weltkulturerbes aufgenommen. Danach fahren Sie in das Geothermalgebiet Haukadalur mit den berühmten Geysiren und dem imposanten Wasserfall Gullfoss. Entlang der Südküste geht es zum Wasserfall Seljalandsfoss, hinter dessen Wasserschleier man wandern kann. In der Nähe besuchen Sie den ca. 60 m hohen Wasserfall Skogafoss. Eine Übernachtung in Südisland, Abendessen. Fahrstrecke ca. 290 km.
  • 3. Tag: Kap Dyrholaey – Skaftafell Nationalpark – Gletscher Vatnajökull

    Entlang des Gletschers Myrdalsjökull geht es zum Kap Dyrholaey, das Brutstätte zahlreicher Meeresvögel ist. Am schwarzen Sandstrand, dem südlichsten Punkt der Insel machen Sie einen kleinen Spaziergang. Fahrt über das Sandergebiet zum Nationalpark Skaftafell. Hier wandern Sie zum Wasserfall Svartifoss. Der Weg führt Sie zum eindrucksvollen Vatnajökull, Europas größtem Gletscher (über 8.000 km²). Eine Übernachtung in der Umgebung, Abendessen. Fahrstrecke ca. 180 km.
  • 4. Tag: Gletscherlagune – Ostfjorde - Egilsstadir

    Sie durchfahren die Sandwüste Breidamerkursandur bis zur beeindruckenden Gletscherlagune Jökulsarlon, wo schwimmende Eisberge von der Lagune aufs offene Meer treiben. Möglichkeit zu einer Bootsfahrt in der Lagune (zahlbar vor Ort, nicht inklusive). Vom Fischerort Höfn fahren Sie über die Passhöhe Almannaskard in die Ostfjorde, dem geologisch ältesten Teil der Insel. Hier findet man Gesteine, die ca. 16-20 Millionen Jahre alt sind. Eine Übernachtung in der Region Egilsstadir, Abendessen. Fahrstrecke ca. 300 km.
  • 5. Tag: Egilsstadir – Myvatn – Akureyri

    Durch tiefe Täler und hohe Fjorde erreichen Sie Ihr erstes Tagesziel Egilsstadir, das Handelszentrum des Ostens. Die Hochlandstrecke Mödrudalur führt Sie zum See Myvatn. Die Sehenswürdigkeiten dieser Gegend, die Vögel, die Vegetation und die Lavaformationen machen Myvatn zu einem Paradies für Naturfreunde. Im Geothermalgebiet von Namaskard, wo es brodelnde Schlammquellen, Sümpfe und dampfende Erde gibt, zeigt Ihnen die Natur ihre prächtigen Farben. Sie fahren weiter in Richtung Akureyri und halten am “Wasserfall der Götter” dem Godafoss. Eine Übernachtung bei Akureyri, Abendessen. Fahrstrecke ca. 270 km.
  • 6. Tag: Akureyri – Skagafjord – Borgarfjord

    Kurze Stadtrundfahrt in der nördlichen Metropole Akureyri. Auf dem Weg zum Borgarfjord im Westen durchfahren Sie den Skagafjord, das Zentrum der isländischen Pferdezucht. Im Borgarfjördur-Gebiet werden Sie die größte Heißwasserquelle der Welt, Deildartunguhver, besichtigen. Nach einer längeren Tagesetappe eine Übernachtung in der Region Borgarfjord, Abendessen. Fahrstrecke ca. 410 km.
  • 7. Tag: Westisland - Reykjavik - Optionale Ausflüge

    Die Rundreise endet in Reykjavik mit einer Stadtrundfahrt. Die Reiseleitung verabschiedet sich von Ihnen. Nachmittag und Abend zur freien Verfügung. Optional können verschiedene Ausflüge zugebucht werden. Übernachtung in Reykjavik. Fahrstrecke ca. 80 km.
  • 8. Tag: Rückreise

    Transfer zum Flughafen Keflavik und Rückflug. Fahrstrecke ca. 50 km. Stand 10/16. Änderungen vorbehalten.

Inklusivleistungen

Reisedetails

Flug: Flugreise Keflavik und retour, Flugtaxen und Treibstoffzuschläge (Stand 10/16), Flughafentransfers auf Island
Nächtigung: 7 Übernachtungen mit Frühstück in landestypischen Unterkünften der Mittelklasse oder Gästehäusern im Zimmer mit Dusche/WC
Verpflegung: 5x Abendessen (Tag 2-6)
Programm: Ausflugsprogramm mit deutschsprachiger Reiseleitung lt. Programm (Tag 2-7), 2x Museumseintritt
Sonstiges: 1 kleiner Taschenreiseführer

Reiseleitung: Bei einer Gruppengröße bis 16 Personen ist der Fahrer gleichzeit der Reiseleiter (Driverguide).

Reiseverlauf: Die Rundreise kann bei gleichen Leistungen auch in umgekehrter Reihenfolge durchgeführt werden. Änderungen im Routenverlauf bedingt durch Hotelwechsel oder Wetter- und Straßenverhältnisse behalten wir uns vor. Bei einer 3er Belegung handelt es sich i.d.R. um ein normales Doppelzimmer mit Zustellbett, in dem es mit 3 Personen ggf. eng werden kann.

Reiseversicherung: Wir empfehlen den Abschluss des Komplett-Schutz-Standard der Europäischen Reiseversicherung.

13:25:23 | 0,74 | de-at | NMT-WEB-118