Hotel Doupiani House

Kalambáka
Hotel
Preis p. P. AB € 989

Traumhafter Ausblick auf die Metéora-Klöster

  • Charme
  • Natur

​Das Hotel ist unser Favorit für Reisen zu den Metéora-Klöstern. Der atemberaubende Ausblick von der Terrasse auf die Berge der Metéora-Klöster ist einzigartig. Das Hotel ist im traditionellen Stil der Region erbaut. Es dominieren die Materialien Stein und Holz. Die Lage des Hotels im Dörfchen Kastráki ist bezaubernd. Tavernen und kleine Läden befinden sich auf der Durchgangsstraße, die zu den Dörfern führt. Mehr lesen

  • Beste Ausgangslage
  • Herzlicher Service
  • Gepflegte Ausstattung
  • Typisch griechische Ortschaft

Preise Hotel Doupiani House

Preise & Buchen

Das bietet das Hotel Doupiani

Beschreibung der Unterkunft
Die 25 Zimmer des Hotels im traditionellen Stil der Region wurden immer wieder renoviert. Die Naturmaterialien Stein und Holz rufen das lokale Erscheinungsbild hervor. Die Lobby mit der Rezeption verfügt über einen offenen Kamin. Der große circa 600 Quadratmeter große Garten bietet neben Sitzmöglichkeiten auch einen herrlichen Blick auf die Umgebung.

Das Hotel liegt im Dörfchen Kastráki, nahe der Metéora-Klöster. Hier leben circa 1.200 Einwohner. Tavernen und kleine Läden befinden sich im Ort.
  • Herzliche Betreuung
  • Ruhige und idyllische Lage
  • Lobby mit Rezeption und offenem Kamin
  • Aufenthaltsraum
  • Weinbar
  • Kipi Lounge mit gemütlichen Sitzgelegenheiten
  • Gepflegter Garten mit Sitzmöglichkeiten
  • Landestypische Tavernen in unmittelbarer Nähe
  • UNESCO-Weltkulturerbe Metéora-Klöster in unmittelbarer Nähe
  • Ursprüngliches Dorf in der Nähe
  • Frühstücksbuffet
  • Kostenloses W-Lan in den öffentlichen Bereichen
  • Beliebter Hotelstandort auf der Mietwagenrundreise „Für Entdecker, Genießer & Wanderer“

Das sind die Zimmer

  • Doppelzimmer Standard

    ca. 23 m2

    Die Doppelzimmer für 2 Personen sind ausgestattet mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten. Zur Ausstattung gehören weiterhin ein Bad mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar (gegen Gebühr), Sat.-TV, Safe (gegen Gebühr) und möblierter Balkon. 

  • Dreibettzimmer Standard

    ca. 23 m2

    Die Dreibettzimmer für 3 Personen sind ausgestattet mit einem Doppelbett oder zwei Einzelbetten sowie einem Sofabett. Zur Ausstattung gehören weiterhin ein Bad mit Dusche/WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar (gegen Gebühr), Sat.-TV, Safe (gegen Gebühr) und möblierter Balkon. 

Das könnte Sie auch noch interessieren…

Essen und Trinken: Frühstück (Tischservice). Regionale griechische Spezialitäten am Abend im Restaurant. 

Strände: Die Strände befinden sich an der Küste des Epirus oder auf der nahegelegenen Insel Lefkas. Buchen Sie eine Mietwagenrundreise und kombinieren Sie die atemberaubenden Ausblicke der Region Zagoria mit den türkisblauen Farben des Meeres auf der weißen Insel.

Tagesausflüge: Erleben Sie die Kultur Griechenlands und besuchen Sie die Metéora-Klöster. Das UNESCO-Weltkulturerbe umfasst 24 einzelne Klöster und Eremitagen, von denen heute nur noch sechs bewohnt sind.


Infos und Hinweise

Vor Ort zu bezahlen:
Vor Ort ist eine Kurtaxe von ca. € 0,50 bis € 4 pro Zimmer und Tag zu zahlen.

Landeskategorie: Das Feriendomizil hat offiziell 3 Sterne. 

Weitere Informationen: Ein Parkplatz befindet sich direkt beim Hotel. 

Auf Wunsch: Ein Babybett kann auf Voranmeldung kostenlos genutzt werden.

Zielflughafen und Fahrzeit: Die Fahrzeit vom Flughafen Aktio in Preveza nach Kastráki beträgt ungefähr drei Stunden.

Das ist die Lage des Doupiani House

Wissenswertes rund um den Standort

Das Hotel liegt im Dörfchen Kastráki, nahe der Meteora-Klöster. Hier leben ca. 1.200 Einwohner. Tavernen und kleine Läden befinden sich auf der Durchgangsstraße, die zu den Dörfern führt. Kostenlose Parkplätze für Gäste mit Mietwagen sind vorhanden. Ein Mietwagen ist auf jeden Fall empfehlenswert. Der Flughafen Preveza ist ca. 230 km entfernt.

Kalambáka

Die kleine Stadt Kalambáka liegt am Fuße der berühmten Meteora-Felsen. Die Stadt hat heute ca. 8.000 Einwohner und zählt zu den wichtigsten Verkehrsknotenpunkten auf der West-Ost-Achse. Nur wenige Kilometern von Kalambáka entfernt, erreichen Sie die zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärten Meteora-Klöster. Die „in der Luft schwebenden“ Klöster liegen teilweise auf winzigen Felsplateaus und gehören zu den größten Kulturschätzen Griechenlands. Die Alstadt von Kalambáka liegt direkt unterhalb der Felsen. Der Mittelpunkt ist die Kirche „Kímisis tis Theotóku“ mit frühchristlichen Bauelementen aus byzantinischer Zeit. Kleine Pensionen, Cafés und enge Gassen durchziehen die Stadt. Ein Fußweg führt circa 30-40 Minuten zu den Klöstern Agía Triáda und weiter zum Kloster Ágios Stéfanos.
 
Entfernungen
Strände/Meer ca. 186 km
Restaurants ca. 200 m
Geschäfte ca. 200 m
Zentrum ca. 200 m
Flughafen Preveza ca. 230 km
Flughafen Preveza ca. 3 h

Das sind die Höhepunkte der Region Epirus

Parga

Der beliebte Urlaubsort mit knapp 2.500 Einwohnern liegt im Norden von Preveza. Die terrassenförmig in den Hügel gebaute Stadt liegt idyllisch an einer Bucht mit wunderschönen Stränden.

Sivota

Wer es gerne etwas ruhiger mag, findet im schönen Badeort Sivota viele kleine Buchten. Im Ort nördlich von Parga lädt eine kleine Promenade mit Tavernen und Cafés zum Verweilen ein.

Sarakiniko Beach

Eine der schönen kleinen Badebuchten, die sich die Epiros-Küste hochziehen. Mit dem Mietwagen erreichen Sie diesen Traumstrand in wenigen Fahrminuten bequem von Parga aus.

Acheron Fluss

Etwa 40 Minuten von Parga entfernt finden Sie den wunderbaren Fluss Acheron. Im glasklaren Wasser können Sie sich abkühlen, und besonders mit Kindern ist eine Tour im Schlauchboot eine willkommene Abwechslung.

Zagoria

Wenn Sie gerne ein besonderes und wunderschönes Gebiet sehen möchten, sollten Sie unbedingt das zweitgrößte Naturschutzgebiet des Landes Zagoria besuchen. Hier finden Sie auch die tiefste Schlucht der Welt, Vikos.

Meteora Klöster

Das UNESCO-Weltkulturerbe lädt Sie ein zur Besichtigung von 24 Klöstern und Eremitagen in beeindruckender Lage. Ganz besonders ist die Lage der Klöster auf beeindruckenden Felsen.

Vikos-Schlucht

Sie kennen das Guiness Buch der Rekorde und wollten gerne schon einmal einen Ort, der darin vorkommt, besuchen? Dann machen Sie einen Ausflug zur Vikos-Schlucht, der tiefsten Schlucht der Welt!

Totenorakel

Ein ganz spezielles Erlebnis können Sie beim Totenorakel Nekromantio haben. Die antike Stadt Ephyra befindet sich auf einem Hügel im Tal des Acheron Flusses und war schon in der antiken Welt weithin bekannt.
00:20:32 | 0,48 | de-at | GCP-NMT-WEB-101